Stockum II klettert auf Rang eins

Witten..  Einmal mehr dürfte der Blick auf die B-Liga-Ergebnisse besonders den Spielern des TuS Stockum II gefallen haben. Während die Elf um Trainer Jan Kastel 2:1 (2:1) beim Schlusslicht in Querenburg siegte, gab es nämlich noch die eine oder andere Überraschung.

Schnee kam beim TuS Heven III trotz zahlreicher Torchancen nicht über ein 1:1 (1:0)-Remis hinaus. Durchholz siegte dank eines Treffers von Tim Wohlfahrt mit 1:0 (0:0) in Werne. Und der FSV Witten holte beim CF Kurdistan Bochum ein 2:2 (1:1). „Wir haben da mit dem letzten Aufgebot alles in die Waagschale geworfen“, berichtete Trainer Frank Colapietro, der selbst auf dem Feld aushalf. Siege bejubelten außerdem noch TuRa Rüdinghausen und der Portugiesische SV.


Die Spiele im Überblick:
TuRa Rüdinghsn. - VfB Langendreerholz 2:1 (0:1)

Torfolge: 0:1 (44.), 1:1 A. Tökes (47.), 2:1 Wegener (71.).


TuRa Rüdinghsn. II - Post Altenbochum II1:4 (0:1)

Torfolge: 0:1 (11.), 1:1 Wodrich (56.), 1:2 (61.), 1:3 (71.), 1:4 Eigentor (86.).


TuS Heven III - SF Schnee1:1 (0:1)

Torfolge: 0:1 Reichle (3.), 1:1 Ramos Silva (90.).


TuS Querenburg II - TuS Stockum II 1:2 (1:2)

Torfolge: 0:1 Elfert (6.), 0:2 Jungk (25.), 1:2 (40.).


BV Langendreer 07 III - Portugiesischer SV 1:3 (0:2)

Torfolge: 0:1 Thor (6.), 0:2 Skubisz (45.), 1:2 (89.), 1:3 Radanovic (90.)


SC Werne 2002 - SF Durchholz0:1 (0:0)

Tor: 0:1 Wohlfahrt (50.).


CF Kurdistan Bochum - FSV Witten 2:2 (1:1)

Torfolge: 1:0 (3.), 1:1 Aydogan (20.), 2:1 (49.), 2:2 Uzunkaya (64.).