Stockum II bleibt dank 5:0 auf Kurs

Witten..  An beiden Tabellenenden der B-Kreisliga bleibt es weiter enorm spannend. Der FSV Witten konnte sich gegen den SC Werne nicht befreien, bleibt nach einem 1:4 (0:2) abstiegsgefährdet.

Und in der oberen Hälfte erfüllten die Wittener Teams ihre Pflicht. Schnee schlug RW Stiepel II trotz zahlreicher Chancen nur knapp mit 1:0 (1:0), ist mit bereits 25 Spielen noch Spitzenreiter. Stockum II hatte gegen Langendreer 07 III indes leichtes Spiel und gewann mit 5:0 (2:0). Gegenwärtig ist die Kastel-Elf damit Zweiter - und wird noch gegen die direkte Konkurrenz ‘ran müssen.

Einen deutlichen Sieg verbuchten auch die SF Durchholz, die Schlusslicht TuS Querenburg II torreich mit 8:1 (4:1) abfertigten.


Die Spiele im Überblick:
TuS Stockum II - BV Langendreer 07 III 5:0 (2:0)

Torfolge: 1:0, 2:0 Schmitz (2., 30.), 3:0 Jähnichen (50.), 4:0 Mohar (78.), 5:0 Klaaßen (87.).


SuS Wilhelmshöhe II - TuRa Rüdinghausen II1:0 (0:0)

Torfolge: 1:0 (58.).


SF Schnee - RW Stiepel II1:0 (1:0)

Torfolge: 1:0 Bozdurgut (28.).


SF Durchholz - TuS Querenburg II8:1 (4:1)

Torfolge: 1:0 Yoldas (2.), 2:0 Eigentor (21.), 2:1 (29.), 3:1 Yoldas (39.), 4:1 Maloku (41.), 5:1 Rexin (50., FE), 6:1, 7:1, 8:1 Yoldas (61., 63., 80.).


Portugiesischer SV - TuRa Rüdinghsn. 3:2 (1:1)

Torfolge: 1:0 Skubisz (38.), 1:1 Kiehm (44.), 2:1 Skubisz (76.), 3:1 Vasic (68., FE), 3:2 Gembalczyk (90.).


FSV Witten - SC Werne 20021:4 (0:2)

Torfolge: 0:1 (17.), 0:2 (32.), 0:3 (54.), 0:4 (80.), 1:4 Aydogan (83.).

SuS Wilhelmshöhe - TuS Heven III2:1 (1:1)

Torfolge: 1:0 (10.), 1:1 Eigentor (16.), 2:1 (78.).