Stauseekicker sichern sich gleich zweimal den Titel

Witten..  Während die Junioren-Stadtmeisterschaften beim TuS Ruhrtal über die Bühne gingen, rollte der Ball auch am Stausee. Der SV Herbede richtete sein Sommerturnier der Jugend aus.

Den Auftakt machten am Samstag die E-Jugendlichen. Der Nachwuchs der Hausherren zeigte der Konkurrenz vom SC Obersprockhövel, der SG Suderwich und dem Hombrucher SV wo es lang geht und sicherte sich Platz eins. Da wollten sich die D-Junioren des Ausrichters am Sonntag natürlich nicht lumpen lassen und zogen nach. Der TuS Heven und der VfB Annen sowie die eigene Reserve hatten keine Chance und wurden auf die Plätze verwiesen. Lediglich bei den F-Jugendlichen reichte es nicht ganz zum Turniersieg. Hier mussten sich die Kicker des SVH mit dem dritten Platz begnügen und der Reserve vom TuS Heven beim Feiern zusehen, die im vereinsinternen Finale die eigene „Erste“ schlug.