Schwartz-Team verliert in Westerholt

Der HSV und Albert Haupt (am Ball) testeten in Westerholt.
Der HSV und Albert Haupt (am Ball) testeten in Westerholt.
Foto: Walter Fischer
Was wir bereits wissen
Im ersten Testspiel der Vorbereitung konnte sich Landesligist HSV Herbede durchaus ordentlich verkaufen.

Herten.. SV Westerholt -
HSV Herbede 26:21

HSV: Scholz, Filter; A. Haupt, Ehrhardt, Hein, Hoffmann, Knufinke, Radtke, Schauer, Schmitz, Schulte, Sichtermann, Windfuhr.

Im ersten Testspiel der Vorbereitung konnte sich Landesligist HSV Herbede durchaus ordentlich verkaufen. In einer abwechslungsreichen Partie musste man sich dem Verbandsligisten SV Westerholt mit 21:26 geschlagen geben.

Gerade in der Anfangsphase verkaufte sich die Mannschaft von Trainer Ulrich Schwartz richtig gut. Zur Halbzeit war so beim Stand von 10:11 noch alles möglich. Am Ende behielten die Hertener Gastgeber jedoch nicht unverdient die Oberhand. Dennoch gab es aus Herbeder Sicht viele positive Ansätze zu verzeichnen. In der „hallenfreien“ Zeit warten nun die ungeliebten Laufeinheiten. Am 18. Juli testet man bei der HSG Vest-Recklinghausen.