Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Witten

Ruba II nutzt erneut den Heimvorteil

20.10.2008 | 20:25 Uhr

78:61-Erfolg über TGH Wetter II

BASKETBALL BEZIRKSLIGA SG Ruhrbaskets II TGH Wetter II 78:61 SG Ruhrbaskets II: Machold, Prielipp (11), Hennemann (10), Herzen (12), Keuer (2), Braun, Jansen (16), Bernsmann (17), Lux (10), Stark.

Witten. Die Wittener übernahmen gleich das Kommando und führten schnell mit 14:6. Geduldig spielten sie die Zonenverteidigung der Wetteraner aus. Am Ende des ersten Viertels ließ man in der Manndeckung ein wenig die Zügel schleifen und ging mit 15:10 ins zweite Viertel. Die Ruhrbaskets-Reserve spielte in der Defense nun Zonenpresse und brachte die Gäste in Verlegenheit. Es unterliefen aber zu viele Fouls. Die Wetteraner erwiesen sich von der Freiwurflinie als sicher und hielten die Partie relativ offen (Halbzeit 35:24). Im dritten Viertel zog Ruba auf 46:28 entscheidend davon. Die Ruhrbaskets brachten in dieser Phase den Ball sehr gut ans Brett und spielten die Center frei. Ärgerlich waren nur die erfolgreichen Fastbreaks der Wetteraner, da die Wittener oft nicht schnell genug von Angriff auf Abwehr umschalteten.

Im letzten Viertel verwalteten die Ruhrbaskets den Vorsprung nur noch und auch die Ganzfeldmanndeckung der Wetteraner brachte sie nicht mehr ernsthaft in Gefahr. Auch im zweiten Heimspiel bewiesen die Ruhrbaskets ihre Heimstärke.

Topscorer der Begegnung wurde trotz früher Foulprobleme Jan Bernsmann mit 17 Punkten und auch Centerkollege Helge Jansen trug mit 16 Punkten einen erheblichen Teil zum Erfolg der Wittener bei.



Kommentare
Aus dem Ressort
KSV startet im Saarland in die Rückrunde
Ringen - 2. Liga
Letzter sind sie nicht mehr, die Zweitliga-Ringer des AC Heusweiler, bei denen sich der KSV Witten 07 am Samstag (19.30 Uhr) zum Auftakt der Rückserie vorstellen. Am vergangenen Kampftag setzten sich die Saarländer mit 23:11 überraschend glatt gegen Hohenlimburg durch, drückten ihrem Gegner die...
TuS Heven hofft auf nächsten Coup
Fußball - Westfalenliga
Wie sehr doch eine kleine Erfolgsserie den Gemütszustand einer ganzen Mannschaft verändern kann. Mit frisch getanktem Selbstbewusstsein nach zuletzt drei Partien ohne Niederlage geht der TuS Heven 09 am Sonntag (15 Uhr, Haldenweg) in die Begegnung mit dem 1. FC Kaan-Marienborn.
Sieweke zieht einen Schlussstrich
Fußball - TuS Stockum
Die Nachwehen der jüngsten 1:5-Klatsche gegen den FC Neuruhrort waren offensichtlich zu heftig: Uli Sieweke, Trainer des Bezirksligisten TuS Stockum, hat sich nach Rücksprache mit seinem Vorstand dazu entschlossen, im Winter sein Amt niederzulegen. „Das war es dann mit meiner Trainer-Laufbahn“, will...
Nächstes Schicksalsspiel für SV Herbede
Fußball - Landesliga
Für den SV Herbede steht die zweite richtungsweisende Partie in der Landesliga an. Die Schwarz-Weißen können mit einem Sieg gegen Tabellennachbar SV Höntrop (So., 15 Uhr, Herbeder Sportplatz) die Abstiegsränge verlassen.
Ebner-Elf bei Titelaspirant zu Gast
Fußball - A-Liga
Die Wittener Kreisliga-Teams sind weiter auf Punktejagd. Während die Reserve des TuS Heven und der Türkische SV so schnell wie möglich die untere Tabellenregion verlassen möchten, geht es für die Kicker aus Herbede und Ruhrtal darum, den Anschluss an die Spitze zu wahren.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
TuS Heven kämpferisch
Bildgalerie
Witten
Fußball Landesliga
Bildgalerie
Witten
Turner bleiben Spitze
Bildgalerie
Fotostrecke
Ringen: 2. Bundesliga
Bildgalerie
KSV Witten
Top Artikel aus der Rubrik