Das aktuelle Wetter NRW 25°C
Witten

Ruba II nutzt erneut den Heimvorteil

20.10.2008 | 20:25 Uhr

78:61-Erfolg über TGH Wetter II

BASKETBALL BEZIRKSLIGA SG Ruhrbaskets II TGH Wetter II 78:61 SG Ruhrbaskets II: Machold, Prielipp (11), Hennemann (10), Herzen (12), Keuer (2), Braun, Jansen (16), Bernsmann (17), Lux (10), Stark.

Witten. Die Wittener übernahmen gleich das Kommando und führten schnell mit 14:6. Geduldig spielten sie die Zonenverteidigung der Wetteraner aus. Am Ende des ersten Viertels ließ man in der Manndeckung ein wenig die Zügel schleifen und ging mit 15:10 ins zweite Viertel. Die Ruhrbaskets-Reserve spielte in der Defense nun Zonenpresse und brachte die Gäste in Verlegenheit. Es unterliefen aber zu viele Fouls. Die Wetteraner erwiesen sich von der Freiwurflinie als sicher und hielten die Partie relativ offen (Halbzeit 35:24). Im dritten Viertel zog Ruba auf 46:28 entscheidend davon. Die Ruhrbaskets brachten in dieser Phase den Ball sehr gut ans Brett und spielten die Center frei. Ärgerlich waren nur die erfolgreichen Fastbreaks der Wetteraner, da die Wittener oft nicht schnell genug von Angriff auf Abwehr umschalteten.

Im letzten Viertel verwalteten die Ruhrbaskets den Vorsprung nur noch und auch die Ganzfeldmanndeckung der Wetteraner brachte sie nicht mehr ernsthaft in Gefahr. Auch im zweiten Heimspiel bewiesen die Ruhrbaskets ihre Heimstärke.

Topscorer der Begegnung wurde trotz früher Foulprobleme Jan Bernsmann mit 17 Punkten und auch Centerkollege Helge Jansen trug mit 16 Punkten einen erheblichen Teil zum Erfolg der Wittener bei.


Kommentare
Aus dem Ressort
Annen verabschiedet sich vorzeitig
Fußball
Es war die große Überraschung des ersten Vorrundenspieltags: die Viertelfinals werden ohne den VfB Annen über die Bühne gehen. Stattdessen machte der Portugiesische SV mit Platz eins auf sich aufmerksam und schaffte zusammen mit dem FSV Witten den Sprung unter die letzten acht.
Lockerer Auftakt für den Titelverteidiger
Fußball
Für den Titelverteidiger war der erste Turniertag der Fußball-Stadtmeisterschaft eine entspannte Angelegenheit. Der SV Herbede schnappte sich in Gruppe A erwartungsgemäß den ersten Platz und zog gemeinsam mit der DJK TuS Ruhrtal in die Endrunde ein. In Anbetracht des starken Leistungsgefälles suchte...
Schumachers Zauber-Freistöße
Fußball
In der Gruppe B war der TuS Stockum am Ende das erfolgreichste Team. Dabei musste die Sieweke-Elf zum Auftakt zittern, kam erst in letzter Sekunde gegen den SV Bommern 05 zum glücklichen Ausgleich. Die Bommeraner zogen als Zweiter ins Viertelfinale ein.
Achtungserfolg für ETSV Witten
Damenhandball
In ihren Testpartien feierten sowohl der ETSV Witten (26:24 beim Königsborner SV) als auch der TuS Bommern (29:15 gegen HSG Vest Recklinghausen) respektable Siege. Die ETSV-Reserve hingegen ging beim Turnier in Hamm leer aus.
„Bin erschrocken über diese Entwicklung“
Fußball
Herbedes Trainer Marco Held ist mit dem Verlauf der Vorbereitung gar nicht zufrieden. Immer wieder fehlen gleich mehrere Spieler aus dem Kader des SVH - der Titelverteidiger der Stadtmeisterschaften wird wohl erst nach Saisonbeginn in einen sinnvollen Rhythmus kommen.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Stadtmeisterschaft Vorrunde
Bildgalerie
Fussball
Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Fußball
Industriecup
Bildgalerie
Witten
Pokalschwimmfest in Annen
Bildgalerie
Schwimmvereinigung