PV-Duo in der Hauptstadt

Begeistert vom Lauf in Berlin: Andrea Halbe vom PV-Triathlon.
Begeistert vom Lauf in Berlin: Andrea Halbe vom PV-Triathlon.
Foto: WAZ
Was wir bereits wissen
Rekordteilnehmerzahl in der Hauptstadt: 33.638 Aktive - aufgeteilt in 20.868 Männer und 12.770 Frauen - meldeten sich zum Halbmarathon an.

Berlin..  Rekordteilnehmerzahl in der Hauptstadt: 33.638 Aktive - aufgeteilt in 20.868 Männer und 12.770 Frauen - meldeten sich in diesem Jahr zum Berliner Halbmarathon an. Auch Andrea Halbe und Wiebke Kämper vom PV-Triathlon Witten hatten sich auf den weiten Weg in die Bundeshauptstadt gemacht, um an der 35. Auflage teilzunehmen.

Nicht nur die Anreise war lang, auch der Weg bis zur Startlinie. Bedingt durch das große Teilnehmerfeld brauchten die beiden PVlerinnen zwischen 14 und 21 Minuten vom Startschuss bis zum Erreichen der Startlinie. Relativ schnell ging es dann aber für die beiden bei trockener Witterung und zehn Grad von der Karl-Marx-Allee über den Alexanderplatz, Unter den Linden entlang der Straße des 17. Juni, vorbei an Schloss Charlottenburg und schließlich über den Kurfürstendamm und den Potsdamer Platz zum Ziel am Berliner Fernsehturm. Den Zielstrich überquerte Andrea Halbe nach 2:03,06 Stunden, Wiebke Kämper (2:01,25 Std.) war zwei Minuten vorher ins Ziel gekommen.