Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Fußball - Bezirksliga

Neue „Doppelspitze“ am Wullenstadion

03.07.2012 | 17:05 Uhr
Neue „Doppelspitze“ am Wullenstadion
Jens Vogt.

Eine derart kurze Sommerpause hatten die hiesigen Fußballmannschaften wohl noch nie zu bestreiten - und auch der Bezirksligist VfB Annen bleibt nicht von diesem leidigen Schicksal verschont. Die Mannschaft von Jens Vogt, die noch in letzter Sekunde den Klassenerhalt sicherte, trabte sich vorgestern langsam ein für die kommende Spielzeit.

Die wichtigste Information nach dem Trainingsstart: In Annen wird künftig eine „Doppelspitze“, so Vogt, das Training leiten. Markus Flücht, ein Dortmunder Arbeitskollege des Annener Trainers, wird Co-Trainer. Silvester Pogledic bleibt Sportlicher Leiter. „Wir drei sind dafür verantwortlich, dass es sportlich läuft“, so Vogt.

Beim Trainingsauftakt, sagt der Coach, seien „alle motiviert“ gewesen - zudem hätten sich die neuen Mannschaftsmitglieder gegenseitig ein bisschen beschnuppern können. Zwar sei die Situation „schon ein bisschen merkwürdig“ gewesen bei den vielen Ab- und Zugängen, dennoch werde sich das bald legen. Vogt: „Der Auftakt war insgesamt okay. Die Pause war zwar sehr kurz, aber irgendwann müssen wir ja loslegen. Die Voraussetzungen sind dabei aber unterschiedlich.“

Felix Groß

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
VfB Annen siegt mit 2:0
Bildgalerie
Kreisliga
SV Bommern mit Remis zu Hause
Bildgalerie
Bezirksklasse
article
6839928
Neue „Doppelspitze“ am Wullenstadion
Neue „Doppelspitze“ am Wullenstadion
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/witten/neue-doppelspitze-am-wullenstadion-id6839928.html
2012-07-03 17:05
Witten