Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Witten

Müller stapelt vor erstem Heimspiel tief

06.09.2007 | 06:30 Uhr
Funktionen

"Nicht immer so leicht wie gegen Waltrop".WTV hofft auf Genesung der Stammkräfte

DAMENHANDBALL BEZIRKSLIGAWitten. Ihre großen Ambitionen untermauerte die Reserve des ETSV Witten in der Vorwoche schon mit dem 28:11 gegen Waltrop - jetzt geht's nach Gevelsberg-Silschede. Die ersten Punkte will der WTV in eigener Halle gegen Bochums "Zweite" holen.

Wittener TV - Bochumer HC II (Sa., 19 Uhr, Kreissporthalle). Nach dem 16:22 bei der Selbecker TS hoffen die Damen um das Trainergespann Christian Reinhard/Sebastian Schmitt, dass es diesmal was wird mit dem ersten Erfolgserlebnis. Fraglich ist aber, ob die zuletzt angeschlagenen Jeannette Kuhlmann und Jenna Eßling schon wieder fit sind. Der schmale Kader kann ihre Ausfälle derzeit nicht kompensieren.

HSG Gevelsberg-Silschede - ETSV Witten II (So., 14.30 Uhr). Das war schon mal 'ne Ansage: 28:11 gegen Landesliga-Absteiger Waltroper HV - der ETSV zeigte der Konkurrenz gleich mal, dass mit ihm zu rechnen sein dürfte. "So leicht wie letzte Woche wird's aber sicher nicht oft", vermutet indes Trainer Uli Müller, der seine Kur beendet hat und sich wieder voll aufs Coaching konzentrieren kann. Am Sonntag hat er mit Simone Muhr eine weitere wichtige Spielerin erstmals im Kader - alles andere als der zweite Sieg wäre eine Überraschung.

DJK BW Annen - HSC Eintr. Recklinghausen II (So., 16 Uhr, Holzkamphalle). Zwei Absteiger im direkten Duell: Die Blau-Weißen hinterließen am ersten Spieltag einen ordentlichen Eindruck, punkteten in Halden doppelt. Auch die Recklinghäuser Reserve war zum Start siegreich, bietet eine im Schnitt recht junge Mannschaft auf, die für die Pluppins-Sieben jedoch zu packen sein dürfte. osi

Kommentare
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
VfB Annen findet mit Gerner in die Spur
Fußball-Bezirksliga
Buchstäblich im letzten Moment hat der VfB Annen doch noch den Sprung von den Abstiegsrängen geschafft und überwintert nun auf Platz zwölf....
Wondra kritisiert die Einstellung der Spieler
Fußball-Bezirksliga
Der TuS Stockum ist derzeit vielleicht das größte Mysterium im Wittener Fußballzirkus. Nach dem Landesliga-Abstieg hoffte man an der Pferdebachstraße,...
Sieg gegen das Schlusslicht ist Pflicht
Ringen-Verbandsliga
uf zur letzten Runde: Kurz vor Weihnachten müssen die Ringer des Verbandsliga-Dritten RG Annen/Heros Dortmund (24:6-Punkte) noch einmal ran. Nach drei...
Ufuk Canli startet durch
Ringen
Der Senkrechtstarter vom KSV Witten 07 hat eine respektable Bilanz nach seiner ersten Zweitliga-Saison vorzuweisen. Für das nächste Jahr hat sich Ufuk...
Messerschmidt siegt in Kaarst-Büttgen
Radsport
Jonas Messerschmidt vom Triathlon Team TG Witten hat die Winterbahnmeisterschaft im Omnium in Kaarst-Büttgen gewonnen. Ein toller Auftakt in die...
Fotos und Videos
KSV obenauf
Bildgalerie
Letzter Heimkampf
Basketball Oberliga
Bildgalerie
Witten Sport
Fußball Westfalenliga
Bildgalerie
Witten Sport