Messerschmidt baut Führung weiter aus

Witten..  Der Start in die neue Saison ist für Jonas Messerschmidt und Jenny Heeger aus der Radsportabteilung des TTW geglückt. Bei drei Auftritten konnte man sich gleich drei Plätze auf dem Podest sichern.

Hart umkämpft war der Titel des Maikönigs in der Klasse der U15-Schüler beim traditionellen Bahnwettbewerb am Olympiastützpunkt in Büttgen. Lange Zeit lieferten sich Jonas Messerschmidt und Tom Bode von der SG Düsseldorf ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Erst in der letzten Disziplin, dem Punktefahren, konnte sich der Wittener durchsetzen und den Titel einheimsen.

Bei den Landesmeisterschaften auf der Straße in Bünde reichte es nicht ganz zum Sieg. Konkurrent Michel Heßmann vom RSV Coesfeld überraschte das Fahrerfeld bereits in der zweiten Runde mit einem beherzten Bergsprint und beendete nach sieben Runden das Rennen im Alleingang. Messerschmidt sicherte sich aber immerhin den Vize-Titel und baute seine Führung im NRW-Schülercup so weiter aus.

Für Jenny Heeger war die Landesmeisterschaft ihr erstes Rennen nach den Abiturprüfungen. Mit großem Trainingsrückstand ging die Titelverteidigerin ohne große Erwartungen an den Start. „Es lief besser als erwartet“, zog sie aber nach dem Rennen eine positive Bilanz und freute sich über den dritten Platz. Nun steht ein Trainingslager in Andalusien an, um an die Leistungen des Vorjahres anzuknüpfen.