Kantersieg für SF Schnee in Herdecke

Witten..  Das Testspiel-Wochenende verlief für die Wittener B-Ligisten durchwachsen. Vor allem für TuRa Rüdinghausen wäre am Samstagabend mehr drin gewesen.


TuRa Rüdinghausen - TuS Eichlinghofen II 1:3 (1:1). Zwei ganz späte Gästetreffer (88., 89.) brachten die Ruhrstädter letztlich um den Lohn. Lukas Stöckmann hatte die Führung der Dortmunder (7.) noch in Halbzeit eins egalisiert (16.).


SG Welper - TuS Stockum II 2:0 (1:0). In die Röhre guckte man am Ende auch bei Stockums „Zweiter“. Das Team von Coach Jan Kastel unterlag B-Liga-Spitzenreiter SG Welper klar mit 0:2 (0:1).


Holzpfosten Schwerte - FSV Witten 1:0 (0:0). Auch der FSV Witten konnte seine Auswärtspartie in Schwerte nicht gewinnen. FSV-Coach Frank Colapietro war nach dem 0:1 dennoch zufrieden: „Das war ein gutes Spiel von uns.“


Arm. Bochum II - SF Durchholz 1:2 (1:1). SFD-Trainer Alfonso Bosco sah beim 2:1-Sieg über Arminia Bochum II eine ansprechende Leistung der Seinen. Marcel Rexin brachte die Ruhrstädter zunächst in Front (17., FE.), ehe Mario Corbelli den 2:1-Sieg festzurrte (55.).


FC Herdecke-Ende III - SF Schnee 0:8 (0:3). Lust aufs Toreschießen hatten die SF Schnee. Marius Kroos, Yannik Theyson und Celal Yigit Bozdugurt trugen sich gegen Herdecke gleich zweimal in die Torschützenliste ein. Robin Bierhoff und Matthias Rohmann trafen je einmal.


SC Oberstüter - TuRa Rüdinghausen II 1:3 (0:1). Ebenfalls völlig verdient siegte TuRa Rüdinghausen II gegen den SC Oberstüter. Nachdem man mit einem 0:1-Rückstand in die Pause ging, drehten Julius Strauch (48.), Alexander Orlov (50.) und Marco Wodrich (60.) die Partie zugunsten der Wittener.