Jahresauftakt für Mäkelburg

Witten..  Die Zeit der Muße ist auch für die Judoka von der Sport-Union Annen längst wieder vorbei. Zuletzt ging es bei den Deutschen Meisterschaften in Bonn um Titel und Medaillen - an diesem Wochenende folgen nun die nächsten wichtigen Wettbewerbe mit Beteiligung der Kämpfer von der SU Annen.

Um die „Offenen Belgischen Meisterschaften“ geht es am Samstag und am Sonntag in Visé - ein Ort, den die Wittener Spitzen-Judoka schon oft besucht haben. Diesmal wird Nicki Graczyk in der Klasse bis 66 Kilogramm dort die Farben der SU Annen vertreten und hofft auf ein besseres Abschneiden als zuletzt bei der DM, wo er recht früh in der Trostrunde die Segel streichen musste.

Für seinen jüngeren Bruder Thomas steht derweil am Samstag in Strausberg ein DJB-Ranglistenturnier der U 21-Junioren auf dem Programmm. Hier wird Graczyk in der 66-kg-Kategorie auf die besten Nachwuchs-Judoka treffen.

Nach Belgien ist Annens Sarah Mäkelburg gereist. In Arlon werden an diesem Wochenende die „Belgian Ladies Open“ (Sa. U 21; So. Frauen) ausgetragen. Mäkelburg startet in der Klasse bis 78 Kilogramm und rechnet sich vor allem am ersten Turniertag eine ordentliche Platzierung aus. „Wenn ich dort nicht zu viele Kämpfe mache, werde ich am Sonntag auch das Turnier der Frauen mitmachen“, so die Wittenerin.