Heckmann trifft weiter

Bochum.. Concordia Wiemelhausen II -
DJK TuS Ruhrtal 0:2 (0:0)

Torfolge: 0:1 Sinanovic (59.), 0:2 F. Heckmann (79.).

Dank der beiden Treffer von Almir Sinanovic und Felix Heckmann bezwang die DJK TuS Ruhrtal den Gastgeber Concordia Wiemelhausen II mit 2:0 (0:0).

Trainer Pedro Pina, der den erkrankten Michael Ruhl vertrat, war mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden: „In Halbzeit eins war es kein gutes Spiel beider Teams. In der zweiten Hälfte haben die Jungs aber aufgedreht und sich mehrere hochkarätige Chancen erarbeitet. Wichtig für uns sind die drei Punkte und dass wir wieder zu null gespielt haben.“ Auch wenn für die Ruhrtaler der Aufstieg kein Thema mehr ist, so will man sich wenigstens erneut den Titel „Wittens bester Torjäger“ sichern. Für Stürmer Felix Heckmann stehen die Chancen gut, den Titel zu gewinnen. Mit 15 Treffern liegt er nur drei Tore hinter seinem Teamkamerad Andreas Hanke. Bei seinem aktuellen „Lauf“ wird es aber schwer für Hanke werden, die Spitzenposition zu verteidigen.