Gerner geht nach Mengede

Witten..  Bittere Nachricht für den Bezirksligisten VfB Annen 19: Nach der 0:3-Niederlage am Ostermontag bei der SpVgg. Horsthausen teilte Trainer Thomas Gerner der Mannschaft mit, dass er den Verein am Saisonende verlassen wird. Sein Ziel: Westfalenligist Mengede 08/20.

Zuvor hatte der Annener Coach am Wullenstadion zwar seine Zusage gegeben für die nächste Spielzeit - jedoch mit der Vorgabe, wenn ein höherklassiger Verein auf ihn zukäme, würde er diese Chance dann gerne wahrnehmen. Diese ergab sich jetzt plötzlich beim Westfalenligisten Mengede 08/20, der sich zuletzt von Andreas Teichmann getrennt hatte. Nach einem Gespräch mit dem Sportlichen Leiter der Dortmunder, dem früheren FSV-Witten-Trainer Achim Schütz, wurde man sich schnell einig, so dass Gerner ab der Saison 2015/16 im Dortmunder Volksgarten als Trainer arbeiten wird. „Das ist eine riesige Chance für mich - in dieser Liga wollte ich immer schon arbeiten“, so Gerner.