ETSV-Reserve festigt den dritten Platz

Konnte ein Einzel für sich entscheiden und war im Doppel gemeinsam mit Florian Steffen erfolgreich: Dirk Vogelsang vom ETSV.
Konnte ein Einzel für sich entscheiden und war im Doppel gemeinsam mit Florian Steffen erfolgreich: Dirk Vogelsang vom ETSV.
Foto: Oliver Schinkewitz
Was wir bereits wissen
Lockerer 9:3-Sieg beim TV Kupferdreh II. Annen verpasst Überraschung beim Spitzenreiter in Remscheid nur knapp.

Witten..  Weiter auf dem dritten Rang befindet sich die Zweitvertretung des ETSV Witten nach dem sicheren 9:3-Sieg beim TV Kupferdreh II. Eine Überraschung verpasste dagegen die DJK BW Annen, die beim Spitzenreiter Remscheider TV hauchdünn mit 7:9 unterlag.


TV Kupferdreh II - ETSV Witten II 3:9. Nur wenige Probleme hatten die Wittener bei der Reserve des TV Kupferdreh. Unter dem Strich stand ein problemloser 9:3-Erfolg. Schon nach den Doppeln lag man mit 2:1 in Front. In den Einzeln erlaubte sich nur das obere Paarkreuz leichte Schwächen. Dirk Vogelsang und Dirk Knufinke holten je einen Sieg und eine Niederlage. Die restlichen ETSV-Akteure konnten jedoch alle Spiele gewinnen, so dass die Partie bereits früh beendet war. Mit 19:7-Punkten festigt man Rang drei.

ETSV: (Doppel) Galka/Rozandsky 1:0, Knufinke/Jentsch 0:1, Vogelsang/Steffen 1:0; (Einzel) Dirk Vogelsang 1:1, Dirk Knufinke 1:1, Christoph Jentsch 2:0, Andreas Galka 1:0, Theo Rozandsky 1:0, Florian Steffen 1:0.

Remscheider TV - DJK BW Annen 9:7. Lange sah es nach einer echten Überraschung aus. Die Annener Herren lieferten dem Spitzenreiter in Remscheid einen harten Kampf. Nach einem 1:2-Rückstand nach den Doppeln drehte man in den Einzeln mächtig auf und führte mit 5:2. Doch das untere Paarkreuz hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt und musste alle vier Einzel geben. Im letzten Doppel verpassten Andreas Schneider und Michael Ertelt dann das mögliche Remis. Die DJK ist nun Sechster.

DJK: (Doppel) Schneider/Ertelt 0:2, Haag/Visarius 0:1; Hellmich, Rabaca 1:0; (Einzel) Andreas Schneider 1:1, Manuel Haag 2:0, Michael Ertelt 1:1, Christian Hellmich 2:0, Paulo Rabaca 0:2, Ingo Visarius 0:2.