Es droht der Super-Gau

Was ist nur mit dem Wittener Fußball los? Irgendwie knackt’s dort im Gebälk an allen Ecken und Enden - vor allem bei den Mannschaften, die überkreislich im Einsatz sind. Wenn es ganz mies läuft, dann dürfen in der kommenden Spielzeit 2015/16 lediglich der TuS Heven 09 und der SV Herbede außerhalb des Fußballkreises Bochum um Punkte spielen - und auch das nicht mehr in der Westfalen- bzw. Landesliga, sondern jeweils eine Klasse tiefer.


Es muss gewaltig was passieren in den kommenden acht Wochen, um den Super-Gau in Sachen Mehrfach-Abstieg noch abzuwenden. Ganz schlechte Karten jedenfalls hat aktuell der TuS Heven. Neun Zähler Rückstand zum rettenden Ufer - da muss schon ein mittelschweres sportliches Wunder her, um den Klassenerhalt zu schaffen. Selbst beim SV Herbede und beim SV Bommern 05 hat man spätestens seit dem vergangenen Spieltag die Gewissheit, dass das Abstiegsgespenst allgegenwärtig ist. Wobei man diesen beiden Teams, die zwischenzeitlich personell auf dem Zahnfleisch gingen bzw. dies aktuell noch tun, angesichts der Qualität des Kaders die Rettung durchaus zutraut. Umstoßen müssen sie den Bock aber selbst.