Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Damen-Basketball - Oberliga

Effekt verpufft ohne Ersatz

28.01.2011 | 16:21 Uhr

Witten. Die letztwöchige Niederlage gegen den ASC 09 Dortmund konnten die Oberliga-Damen der SG Ruhrbaskets noch verschmerzen - eine Pleite gegen den UBC Münster (Sa., 17 Uhr, Viehmarkthalle) würde der Mannschaft um Gesa Brennecken weh tun.

Mit Münster stellt sich nämlich eine Mannschaft in der Ruhrstadt vor, die einige Zeit brauchte, um sich zu fangen. „Die haben sich gemacht, stehen jetzt ganz gut da in der Tabelle“, bewertet Trainerin Gesa Brennecken den siebten Tabellenplatz der Münsteranerinnen. Nicht nur, aber vor allem auf Grund des Ausfalls von Sina Hasenclever ist Brennecken beunruhigt: Zwar können auch Ersatzleute wie Celia Kortner gute Dribblings und Pässe ansetzen - die Räume jedoch werden ungleich enger, da Hasenclever durch ihre Präsenz viel für ihre Mitspielerinnen arbeitet. Dieser Effekt verpufft jedoch - und das ohne nennenswerten Ersatz. Neben der beinahe unersetzbaren Hasenclever werden wohl auch Steffi Koch und Melanie Lakowitz ausfallen - und hinter Henrike Weitkus steht noch ein dickes Fragezeichen.

Zwei Punkte würden den Ruhrbaskets in dieser noch frühen Phase der Rückrunde mehr als nur gut tun - vor allem, weil man gar nicht mehr allzu viele Chancen hat, eine Aufholjagd zu beginnen.

Felix Groß


Kommentare
Aus dem Ressort
Für die Besten gibt’s den Sackträger
Ringen - DM
Langsam geht es in die heiße Phase für den KSV Witten 07. In gut einem Monat (24./25. Mai) stehen die Deutschen Meisterschaften im Greco-Stil in der Husemannhalle auf dem Programm. Jetzt stellte der Ausrichter die entsprechenden Trophäen und das DM-Plakat vor.
Treffen des Meister-Trios
Fußball
Von seinem Wettbewerb um den „Sparkassen-Cup“ in seiner bisherigen Form (seit 2010 ausgespielt) kann sich der Fußballkreis Bochum verabschieden. Traten bislang die drei A-Liga-Meister sowie das fairste Team gegeneinander an, so steht diesmal der Aufstieg in die Bezirksliga im Fokus der Vereine.
Auch Jungen finden Spaß am Schmettern
Volleyball
Auch Schmettern steht auf dem Trainingsprogramm: Dann ist der männliche Volleyball-Nachwuchs der DJK BW Annen mit besonders großem Eifer bei der Sache. In der neuen Saison wollen die Jungen im Alter von 13 bis 16 Jahren erstmals als „richtiges“ Team am Spielbetrieb teilnehmen.
HSV Herbede setzt sich die Krone auf
Jugendhandball
Besser hätte es nicht laufen können: Die von Jenny Lukaschik und Nina Gerhartz betreute gemischte E-Jugend des HSV Herbede schnappt sich die Kreismeisterschaft durch eine souveräne Mannschaftsleistung und vier Siegen in allen vier Spielen.
Meilenstein für die Ruhrbaskets
Basketball
Witten wird zum Bundesliga-Standort in Sachen Basketball. Am vergangenen Sonntag unterschrieb Dominik Lux im Namen des gesamten Vorstandes der SG Ruhrbaskets den so wichtigen Kooperationsvertrag: Die Spielgemeinschaft ist nun ein Teil der Carbon Baskets.
Umfrage
Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
Judo Doppel-Erfolg
Bildgalerie
Witten
Kreisliga Derby
Bildgalerie
Witten
Landesliga-Derby
Bildgalerie
Witten
Heven gewinnt
Bildgalerie
Witten