BWA-Reserve holt ein Remis

Witten.. DJK BW Annen II -
DJK Adler Union Frintrop 7:7

BWA: (Doppel) Sauerbier/Schmalstieg 0:1, Pernack/Flachmann 1:0; (Einzel) Barbara Pernack 2:1, Karin Sauerbier 2:1, Heike Schmalstieg 1:2, Stefanie Flachmann 1:2.

Einen wichtigen Punktgewinn verbuchte die Zweitvertretung der DJK BW Annen in der Verbandsliga. Beim 7:7 gegen die DJK Adler Union Frintrop wäre letztlich aber auch mehr drin gewesen.

Die Blau-Weißen nämlich lagen ausgangs der Partie bereits mit 7:6 in Führung - doch in der abschließenden Begegnung unterlag Stefanie Flachmann gegen die bei den Essenerinnen an Nummer zwei notierte Michaela Hansper mit 1:3-Sätzen. Unterm Strich wohl eine verdiente Punkteteilung.

Um die die in Bestbesetzung angetretenen Wittenerinnen zwischenzeitlich ganz schön kämpfen mussten. Denn aus einer anfänglichen 3:1-Führung wurde im Handumdrehen ein 3:5. Die Ausgeglichenheit des Wittener Kaders war am Samstag jedoch der größte Trumpf. Alle Spielerinnen steuerten ihren Teil zum Remis bei - je zwei Zähler verbuchten Barbara Pernack und Karin Sauerbier. Annen ist mit 9:17-Punkten nun Tabellensiebter.