Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Wesel Hamminkeln Schermbeck

Zwei Weseler Doppelsiege im nassen „Sandkasten“

17.06.2012 | 17:28 Uhr
Zwei Weseler Doppelsiege im nassen „Sandkasten“
Das in lila gekleidete Xuxu-Beach-Team aus Wesel traf im Sand an der Halle Nord auf den TV Aldenrade. (Foto: Heinz Kunkel)

Wesel. Michael Hillig stand unter dem Schirm und lachte. Der Geschäftsführer der HSG Wesel hatte sichtlich Spaß an dem Treiben im nassen Sand. Klar, er schaute sich die Pirouetten und Kempa-Tricks geschützt vom Spielfeldrand an. Der Schiedsrichterjob war an diesem verregneten Samstag nicht der schlechteste beim Fun-Turnier auf der Beachhandball-Anlage an der Halle Nord.

Die Freude ließen sich aber auch die Aktiven vom Wetter nicht verderben. „Das ist eine schöne Abwechslung“, meinte Fabian Gorris. Der Torjäger der jüngst in die Verbandsliga aufgestiegenen Weseler überzeugte zusammen mit seinen Vereinskollegen zunächst im Sand und dann im Partyzelt. Die HSG-Truppe wurde erst im Finale vom Xuxu-Beach-Team im Shoutout gestoppt. Den doppelten Weseler Doppelsieg machten die Damen vom Xuxu-Beach-Team perfekt, die im Endspiel ebenfalls gegen die HSG gewann.

Die sportlichen Erfolge waren einer der Gründe, warum Hillig das Turnier als „runde Sache“ bezeichnete. Sie waren jedoch längst nicht der wichtigste. „Der Spaß steht im Vordergrund. Und weil in der Organisation mittlerweile alles eingeschliffen ist, haben wir auch ein recht stressfreies Wochenende.“ Aus dem Düsseldorfer Raum, aus Aldekerk oder auch aus Neuss kamen die Beachhandballer in die Hansestadt und schlugen rund um die Anlage ihre Zelte auf. „Dafür war der Regen natürlich nicht ganz so klasse, aber der Stimmung tat das keinen Abbruch“, sagte Hillig. „Die Party war die beste, die wir bisher hatten.“ Seit drei Jahren besitzt die HSG-Veranstaltung bereits diesen Charakter und soll ihn auch weiter beibehalten. Für die Verantwortlichen war es nie eine Option, Teil der Masters-Serie zu werden.

Ohne Party, aber nicht weniger spaßig geht es am nächsten Wochenende an der Halle Nord weiter. Dann findet im Sand die sechste Auflage des Kies-Cups für die Nachwuchsmannschaften statt. Michael Hillig wird wieder die Pfeife in den Mund nehmen und sich vielleicht auch wieder von einem Schirm schützen lassen. Dann jedoch lieber vor der Sonne.

Niklas Preuten


Kommentare
Aus dem Ressort
TC Flüren zum Abschluss zu Gast in Dortmund
Tennis
Den Abstiegskampf kennen die Tennis-Herren 30 des TC BW Flüren nur vom Hörensagen. Achtmal in Folge stiegen die Blau-Weißen bis in die 1. Bundesliga Nord auf, in der sie in diesem Sommer als Neuling wie gewohnt um die Spitzenplätze mitspielten. Weil die Chancen auf die Finalrunde in München jedoch...
Kemmanns sammeln Punkte für die Weltrangliste
Tanzen
Auf der „danceComp“ mit 2240 Paaren aus 37 Nationen in der Wuppertaler Stadthalle starteten Michael und Sandra Kemmann beim Weltranglistenturnier der Senioren I S Latein und wurden 33. von 46 Paaren.
Meiboom übernimmt für Treptow beim SV Büderich
Fußball
Herbert Treptow ist nicht mehr Trainer des SV Büderich. Kurz vor dem ersten Training musste sich der Fußball-B-Ligist einen neuen Übungsleiter suchen, weil der Coach sein Amt niederlegte. Frank Meiboom, bislang Trainer der C-Liga-Reserve, übernimmt den Posten. Ein neuer Mann für die Reserve ist noch...
SV Schermbeck siegt in Erle locker mit 7:0
Fußball
Trotz zahlreicher Urlauber und am Ende einer halben (Ex-) A-Jugend auf dem Feld setzte sich der SV Schermbeck im ersten Qualifikationsspiel der Dorstener Fußball-Stadtmeisterschaft beim B-Ligisten Eintracht Erle mit 7:0 (4:0) durch. Der Pfosten und der starke Erler Keeper verhinderten ein...
SVS-Coach Schlebach fordert besseres Defensivverhalten
Fußball
Das tabellarische Saisonziel möchte Christoph Schlebach noch nicht konkret formulieren. „Dazu müssten wir endlich mal wissen, in welcher Gruppe wir nun nächste Saison spielen“, so der Trainer des SV Schermbeck, der dann aber doch ein Vorhaben erläutert: „Uns verbessern und unter die ersten Fünf...
Umfrage
Deutschland oder Argentinien - Wer wird am Sonntag in Rio de Janeiro Fußball-Weltmeister?

Deutschland oder Argentinien - Wer wird am Sonntag in Rio de Janeiro Fußball-Weltmeister?

 
Fotos und Videos
11. Abendlauf
Bildgalerie
Drevenack
Pfingstturnier des SV Rees
Bildgalerie
Fußball
Dreiwiesellauf
Bildgalerie
Leichtathletik
Halbmaraton
Bildgalerie
Leichtathletik