Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Wesel Hamminkeln Schermbeck

WSK steuerte das beste deutsche Boot

02.08.2007 | 20:35 Uhr

SEGELN. Bei den World-Championchips der Yngling-Klasse auf dem Ijsselmeer kamen Ralf Teichmann, Henning Rehe und Jos Vaes auf den 28. Platz.

WESEL. Die "Immer Süd" der Weseler Segler-Kameradschaft (WSK) mit der Besatzung Ralf Teichmann, Henning Rehe und Jos Vaes erwies sich als bestes deutsches Yngling-Boot. Bei den "Open World-Championchips" auf dem niederländischen Ijsselmeer belegten die Hansestädter den 28. Platz unter 66 teilnehmenden Crews des internationalen Starterfeldes.

Insgesamt 13 Wettfahrten konnten bei diesen Meisterschaften ausgetragen werden. Dabei brachten es die Weseler mit zwei 15. und einem 16. Rang auf die besten Platzierungen während der Regatta.

Zuvor hatte sich das WSK-Team der "Spleen" zusammen mit zwei anderen Yachten den NRW-Cup gesichert. Oswald Teichmann, Ralf Teichmann, Björn Klatt, Dietmar Schulz und Henning Rehe bildeten bei diesem Wettbeweb auf dem Ijsselmeer die erfolgreiche Crew der Hansestädter.


Kommentare
Aus dem Ressort
PSV fährt ins Trainingslager nach Velbert
Fußball
Bereits zum dritten Mal bricht der PSV Lackhausen in seiner Saison-Vorbereitung am Donnerstag in ein Trainingslager Richtung Velbert auf. „Die Bedingungen dort sind einfach perfekt für uns. Direkt neben der Jugendherberge sind der Platz und ein kleiner, bergiger Wald, wo wir schon vor dem Frühstück...
Ridder warnt beim VfR Mehrhoog vor dem Abstiegskampf
Fußball
„Als ich in der Winterpause hier meine Zusage gegeben hatte, war das noch eine ganz andere Mannschaft“, sagt Thomas Ridder, neuer Trainer des VfR Mehrhoog, und klingt dabei nicht gerade euphorisch. „Das Ziel kann nur der Klassenerhalt sein.“
SVS trifft trotz zahlreicher Chancen nur vom Elfmeterpunkt
Testspiele
In einem Fußball-Testspiel beim Bezirksligisten Fortuna Bottrop kam der zwei Klassen höher angesiedelte SV Schermbeck nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. „Trotzdem war ich mit dem Auftritt der Mannschaft zumindest bis zur 70. Minute sehr zufrieden. Bis dahin war es ein Spiel auf ein Tor“, erläuterte...
Alina Arenz sprintet ins Rampenlicht
Sportpreis
Bei der Wahl für den Hamminkelner Sportpreis des zweiten Quartals machte Alina Arenz das Rennen. In niederrheinischen Gefilden ist die Leichtathletin für ihre sportlichen Leistungen erst seit ihrem Wechsel im Herbst 2013 zum Weseler TV bekannter.
Hamminkelner SV sucht nach der richtigen Mischung
Fußball
Mit Platz acht hatte der Hamminkelner SV die vergangene Saison in der Gruppe 6 der Fußball-Bezirksliga zu einem guten Ende gebracht, neun Zähler betrug der Abstand auf die Abstiegsplätze. „Diese Platzierung täuscht aber sicherlich über die Schwere der Saison hinweg, deren Verlauf einen schon hat...
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
11. Abendlauf
Bildgalerie
Drevenack
Pfingstturnier des SV Rees
Bildgalerie
Fußball
Dreiwiesellauf
Bildgalerie
Leichtathletik
Halbmaraton
Bildgalerie
Leichtathletik