Weseler TV schneidet bei U 12-Kreismeisterschaften gut ab

Das Team des Weseler TV bei den U 12-Kreismeisterschaften.
Das Team des Weseler TV bei den U 12-Kreismeisterschaften.
Foto: NRZ
Was wir bereits wissen
Die Jüngsten hatten ihren Spaß und sammelten fleißig Medaillen. Vier „Goldene“ gab es für den Weseler TV bei den U 12-Kreismeisterschaften.

Wesel..  Mit vier ersten Plätzen kehrten die Nachwuchs-Leichtathleten des Weseler TV von den U 12-Kreismeisterschaften aus Dinslaken zurück. Der WTV war mit 30 Kids angetreten und stellte damit den teilnehmerstärksten Verein bei den Meisterschaften. Den obersten Treppchenplatz erreichte dabei Lene Stumpen. Sie siegte im Vierkampf der U 12 mit 1436 Punkten vor ihren Klubkolleginnen Alexa Heiermann (1386) und Amira Gonzales (1284). Beim Vierkampf sind 50 Meter, Hoch-Weitsprung, Medizinballstoßen und Hochsprung zu absolvieren, beim Dreikampf fällt der Hochsprung weg.

Siege gab es außerdem für die Drei- und Vierkampf-Mannschaft der U 12 in der Besetzung Hannah Nunnendorf, Julie Olaoye, Leonie Heidenreich, Lene Stumpen und Jule Eimer. Auch die vier Mal Eine-Runde-Staffel der U 10 mit Jannik Zysk, Magnus Lentzen, Felix Dörken und Nick König landete auf dem Podest ganz oben. Zweite Plätze erliefen sich die U 10-Mädchen mit Mina Küpper, Lena Prümm, Finja Jüngling und Lotta Schleß sowie die U 12-Jungen mit Jonah Schumann, Fynn Axmann, Tim Rothkopf und Mattis Scheveling.

Weitere Vizemeisterschaften in der Teamwertung des Dreikampfes brachten die männliche U 10 und U 12 sowie die weibliche U 10 mit. In der Dreikampf-Einzelwertung gab es ebenfalls noch drei Mal silbernes Edelmetall für den Nachwuchs des Weseler TV. Oliver Stach (M 8), Fynn Axmann (M 10) und Jonah Schumann (M 11) komplettierten zur Freunde der Trainerinnen Angela Frach und Birgit Schlüter das gute WTV-Ergebnis.