Weseler TV muss erneut ohne Top-Duo antreten

Fehlt des Weseler TV aus beruflichen Gründen: Sebastian Hallen.
Fehlt des Weseler TV aus beruflichen Gründen: Sebastian Hallen.
Foto: FUNKE Foto Services
Personell könnte es besser aussehen: Tischtennis-Landesligist Weseler TV muss ohne seine zwei Topspieler zum BV DJK Kellen reisen.

Wesel..  „Die Erwartungshaltung ist relativ gering, ein Punkt wäre schon eine Überraschung“, sagt Gordon Thiel, Mannschaftsführer des Weseler TV (8. Platz/12:16 Punkte), vor der Auswärtspartie in der Tischtennis-Landesliga am Samstag (18.30 Uhr) beim BV DJK Kellen (6./15:13). Der Grund dafür ist die Personalsituation, denn mit Sebastian Hallen beruflich und Ralph Benning gesundheitlich bedingt werden wie schon am letzten Spieltag erneut die beiden WTV-Top-Leute ausfallen.

Einspringen wird diesmal Daniel Kölzer aus der Reserve. „Beim zweiten Spieler werden wir das kurzfristig entscheiden“, so Thiel, der mit seinem Team das Hinspiel mit 6:9 und dabei alle sechs Fünf-Satz-Spiele verloren hatte. „Da war viel Pech bei und passte in die damalige Situation“, erinnert sich Thiel. „Aber das ist kein Vorzeichen, jedes Spiel läuft anders. Wir werden auf jeden Fall alles versuchen, um dort etwas mitzunehmen.“

Topspieler der Kellener ist Christian Schlesinger, der für eine Saison in Flüren in der Oberliga an der Platte stand.