Weseler Quintett für Senioren-WM nominiert

Thorsten Hukriede und vier seiner Teamkollegen vom BV Wesel RW starten bei der Senioren-WM in Stockholm.
Thorsten Hukriede und vier seiner Teamkollegen vom BV Wesel RW starten bei der Senioren-WM in Stockholm.
Foto: WAZ FotoPool

Wesel..  Ein Quintett des BV Wesel RW wurde vom Deutschen Badminton-Verband für die Senioren-Weltmeisterschaften in Helsingborg (Schweden) nominiert. Für die Teilnahmeberechtigung an den Titelkämpfen vom 20. bis 26. September waren die Ergebnisse bei den deutschen Altersklassen-Meisterschaften in Berlin entscheidend, wo die Rot-Weißen acht Medaillen gewonnen hatten.

Angeführt wird die Weseler Delegation von Thorsten Hukriede. Der dreifache O 35-Europameister von 2012 tritt bei seinem ersten WM-Start in dieser Altersklasse im Einzel, im Doppel mit Björn Wippich (SG Robur Zittau) und im Mixed an der Seite seiner Ehefrau Michaela an. Die 44-Jährige schlägt ebenfalls in allen drei Disziplinen auf: Neben dem O 35-Mixed ist sie in der Altersklasse O 40 im Einzel und im Doppel mit Zwillingsschwester Steffi Ruberg dabei, die zudem im O 40-Mixed mit Rajko Kleine nominiert wurde.

BV-Neuzugang Sven Landwehr (O 45) steht im Einzel und Doppel mit Uwe Pawellek (TuS Wettbergen) im Teilnehmerfeld.