Vollsperrung wegen Malandas Unfall

Die Anreise zum Spiel in Hannover führte BWD auch über die A 2, die am Samstag bei Porta Westfalica komplett gesperrt war. Dort war der Wolfsburger Fußballer Junior Malanda als Beifahrer bei einem Autounfall am frühen Nachmittag ums Leben gekommen. Die Dingdener wichen auf die Umleitungsstrecke aus, erreichten aber um 18.15 Uhr noch rechtzeitig den Spielort.