Vier Weseler lösen Tickets für die Rheinland-Meisterschaft

Wurde mit 928 Holz Vizemeister im Bezirk und ist damit auch bei den Rheinland-Meisterschaften dabei: Günter Mehring.
Wurde mit 928 Holz Vizemeister im Bezirk und ist damit auch bei den Rheinland-Meisterschaften dabei: Günter Mehring.
Foto: NRZ
Was wir bereits wissen
Günter Mehring, Jürgen Sondermann, Ernst Moschüring und Jutta Dorp haben sich für die Rheinland-Meisterschaft der Sportkegler qualifiziert.

Wesel..  Zwölf Sportkegler aus Wesel waren bei den Bezirksmeisterschaften in Essen und Mülheim an den Start gegangen, vier lösten die Tickets für die Rheinland-Meisterschaften im März in Kamp-Lintfort. Dabei gelang einmal mehr Günter Mehring die herausragende Leistung. Mit 928 Holz sicherte er sich in Essen die Vizemeisterschaft im Herren-Einzel.

Allerdings büßte er bei den Titelkämpfen den Bahnrekord ein. Der spätere Sieger Andre Laukmann aus Duisburg erzielte 1018 Holz. Neben Mehring waren die Weseler in dieser Klasse mit Markus Schumacher (821) und Jochen Erwied (801) vertreten, die sich als 16. und 17. nicht qualifizierten. Dies gelang hingegen Jürgen Sondermann bei den Herren A. Seine 861 Holz bedeuteten den dritten Rang und damit die Fahrkarte nach Kamp-Lintfort.

Ebenfalls auf die nächsten Meisterschaften kann sich Ernst Moschüring freuen. 765 Holz bei den Herren B brachten ihm den vierten Platz und damit die gelungene Qualifikation ein. Die vierte Weseler Startberechtigung ging auf das Konto von Jutta Dorp. In der Damen A-Klasse belegte sie mit 692 Holz den vierten Platz.

In der Damen-Klasse war bei nur fünf Teilnehmerinnen Rang drei für ein Weiterkommen nötig. Sabine Moschürung (672) und Sabine Daniels (613) wurden Vierte und Fünfte. Im Herren-Paarkampf mussten sich die Weseler ebenfalls mit Platzierungen außerhalb der Qualifikationsnorm begnügen. Günter Mehring/Ralf Overkämping (659) und Markus Schumacher/Jochen Erwied (601) landeten auf den Rängen zehn und 17. Nur ein Holz fehlten im Mixed-Paarkampf Günter Mehring/Jutta Dorp (608) als Sechste, um zur Meisterschaft fahren zu dürfen. Sabine Moschüring/Jürgen Sondermann (511) kamen auf Rang 17.

Beim Mannschaftswettbewerb in Mülheim spielten die Weseler Herren keine große Rolle. Günter Mehring (781), Niklas Sondermann (752), Thorsten Müller (743) und Markus Schumacher (647) erreichten nur Rang fünf. Das Herren A-Team mit Jürgen Sondermann (740), Ralf Overkämping (736), Ernst Moschüring (720) und Werner Müller (717) verfehlte als Dritter um vier Holz die Qualifikation.