Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Tischtennis

SV Schermeck beendet Durststrecke in Dinslaken

22.01.2015 | 17:04 Uhr
SV Schermeck beendet Durststrecke in Dinslaken
Holte zwei Einzel- und einen Doppelpunkt und nahm seinem Team die Angst vor Dinslaken: Sebastian Kemmesies.Foto: Heinz Kunkel

Schermbeck.   Sieben Jahre hatten sie dort nicht gewinnen können, nun feierte der SV Schermbeck in der Tischtennis-Bezirksklasse einen 9:6-Erfolg beim MTV Dinslaken II.

Die Durststrecke ist beendet: Erstmals seit sieben Jahren haben die Tischtennis-Spieler des SV Schermbeck wieder einen Sieg in Dinslaken eingefahren. Im vom Wochenende vorgezogenen Spiel der Bezirksklasse kam der SVS beim MTV Rheinwacht II zum 9:6-Erfolg. „Wir sind diesmal mit Selbstvertrauen in die Partie gegangen“, sagte Akteur Sven Foitzik.

Mit der Atmosphäre in der Halle hatten sich die Schermbecker nie richtig anfreunden können. Doch der ehemalige Dinslakener Sebastian Kemmesies, nun Nummer 1 in Reihen des SV Schermbeck, brachte den Umschwung. „Er hat uns eingebleut, diesmal keine Angst zu haben“, erzählte Foitzik. Dies setzte der Gast gegen einen Tabellenletzten um, der die Rückserie verstärkt angeht und zum Start direkt seinen ersten Sieg feierte. Einen zweiten ließ der SVS nicht zu, musste allerdings hart kämpfen. Acht Spiele gingen über fünf Sätze, die Kontrahenten entschieden jeweils vier Begegnungen für sich. Kemmesies/Ralf Kunter, Christoph Marienbohm/Foitzik, Kemmesies (2), Marienbohm, Heiner Schult, Foitzik, Kunter und Dominik Juppien punkteten.

Ralf Pollmann

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
NRZ Sportfete
Bildgalerie
Sport
90 J. GSW
Bildgalerie
Jubiläum
38. Citylauf Hamminkeln
Bildgalerie
Volkslauf
Stadtmeisterschaft Wesel
Bildgalerie
Fußball
article
10263736
SV Schermeck beendet Durststrecke in Dinslaken
SV Schermeck beendet Durststrecke in Dinslaken
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/wesel-hamminkeln-schermbeck/sv-schermeck-beendet-durststrecke-in-dinslaken-id10263736.html
2015-01-22 17:04
Wesel Hamminkeln Schermbeck