Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Fußball

SV Schermbeck testet gegen RW Essen

24.07.2012 | 19:46 Uhr
SV Schermbeck testet gegen RW Essen
So sah es 2011 aus, als RWE in Schermbeck gastierte. Heute kommt Essen zum Testspiel gegen den Oberligisten SV Schermbeck auf die Lippesportanlage des TuS Gahlen. (Foto: Franz Meinert)

Schermbeck. Es war ein Festtag, der Anfang Februar des vergangenen Jahres auf dem Waldsportplatz über die Bühne ging. Mehr als 3000 Zuschauer wurden Zeugen den NRW-Liga-Kicks zwischen dem SV Schermbeck und RW Essen (1:2).

Sicherlich zuschauermäßig einige Nummern kleiner wird es heute Abend zugehen. Um 19 Uhr erwartet der SVS als Oberligist auf der Anlage des TuS Gahlen die Rot-Weissen, die bereits am 3. August bei RW Oberhausen in die Regionalliga-Saison starten, zu einem Freundschaftsspiel.

„Das wird für uns ein heißer Tanz, auf den ich mich so richtig freue“, sagt SVS-Trainer Martin Stroetzel. Die letzten Testspiel-Ergebnisse von RWE gegen Oberligisten (6:3 gegen Erkenschwick, 5:1 gegen ETB SW Essen) sind schon ein deutlicher Fingerzeig. „Ich hoffe, dass auch meine Mannschaft mal ein paar Highlights in dem Spiel setzen kann“, so der SVS-Trainer.

Dabei hat der 46-Jährige mittlerweile eine Sorge weniger. Mit der Verpflichtung des 29-jährigen Hikmet Öztürk vom Landesligisten FSV Duisburg reagiert der SVS auf die Zwangspause von Torhüter Pascal Kurz (Achillessehnenriss). In der Saison 2008/09 war Öztürk schon einmal ein halbes Jahr in Schermbeck, als Oliver Dirr ausgefallen war. „Er ist charakterlich einwandfrei und kann uns weiterhelfen“, erklärt Stroetzel. Zusammen mit Sven Schneider kämpft Öztürk nun um den Posten als Nummer 1.

Hikmet Öztürk ist bereits gegen RWE spielberechtigt. Fehlen werden neben Pascal Kurz noch Hamudi Baydoun (Kreuzbandriss), Alexander Frost (Knorpelschaden) und Nassirou Ouro-Akpo, der wegen seiner anhaltenden Rückenbeschwerden 14 Tage in seiner Heimat Togo weilt und sich dort behandeln lassen will. Bei Yves-Ntungi Lupitu besteht mittlerweile ebenfalls der Verdacht auf einen Kreuzbandriss. Eine exakte Diagnose soll es in zwei Wochen geben. „Sollte es ein Kreuzbandriss sein, müssen wir darauf reagieren“, erklärt Martin Stroetzel. Als Neuzugänge sind Timo Westphal (u. a. Westfalia Herne) und Ludwig-Kofo Asenso (zuletzt SG Wattenscheid 09) im Gespräch.

Ralf Pollmann



Kommentare
Aus dem Ressort
BW Flüren stellt für die Herren 30 Antrag auf 1. Verbandsliga
Tennis
Seit Oktober und dem freiwilligen Rückzug ist das Kapitel 1. Tennis-Bundesliga für den TC BW Flüren Geschichte. Die Blau-Weißen hatten ihr Team der Herren 30 nach nur einem Jahr in der Eliteklasse aufgrund fehlender Sponsorengelder wieder abgemeldet (die NRZ berichtete). Fraglich war zu diesem...
Nun warten die „großen Jungs“ auf das Surf-Talent
Sportpreis des Monats
Kim Karamarinov sitzt auf dem Trockenen. „Ich vermisse die Regatten sehr“, sagt die Windsurferin der RTG Wesel. Vor einem Monat endete die Saison, und der 14-Jährigen bleiben nur die Erinnerungen an ein erfolgreiches Jahr und die Vorfreude auf wärmere Monate, wenn es wieder auf das Wasser geht. Im...
Corina Schröder bleibt beim Meister Liverpool LFC
Fußball
Corina Schröder bleibt dem englischen Frauenfußball-Meister Liverpool Ladies FC erhalten. „Ich bin hocherfreut, einen neuen Vertrag unterschrieben zu haben. Ich habe meine zwei Jahre im Verein wirklich genossen und hoffe auf viele weitere erfolgreiche Saisons hier“, wird die in Dingden aufgewachsene...
Roman Buhls Trainer-Comeback mit einem Lächeln
Leichtathletik
Im April war es, da zog Roman Buhl aus gesundheitlichen Gründen die Reißleine. Der Erfolgstrainer des Weseler TV gab seine Schützlinge in andere Hände, verschwand von der Leichtathletik-Bildfläche. Vor knapp zwei Wochen startete der 43-Jährige nun sein Comeback. In der neuen Wettkampfgruppe des WTV...
30:32! Schermbecker Pokal-Krimi ohne Happy End
Handball
Sie brachten den klaren Favoriten an den Rand der Niederlage, doch letztlich blieb die Überraschung in der zweiten Kreispokal-Runde doch aus: Die Bezirksliga-Handballer des SV Schermbeck unterlagen dem Verbandsligisten Moerser Adler HSG erst in der Verlängerung mit 30:32 (12:13, 26:26). „Das war das...
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Hamminkelner Sportlerball
Bildgalerie
Sportlerball
10. Hanse-Citylauf
Bildgalerie
Laufen
5. Sparkassen-Triathlon
Bildgalerie
Triathlon
24. Halbmarathon
Bildgalerie
Schermbeck