Sabine Schade neu gewählt

Wesel..  Der Tennis-Club BW Flüren hat eine neue 2. Vorsitzende. Die 31 zur Jahreshauptversammlung erschienen der insgesamt rund 260 Mitglieder wählten Sabine Schade zur Nachfolgerin des zurückgetretenen Roland Gliot. Ansonsten blieb bei der Vorstandsmannschaft fast alles beim Alten.

So wurden Sportwartin Ilke Waldburger und Jugendwartin Gaby Kurzweil in ihren Ämtern bestätigt. Als stellvertretende Jugendwartin verstärkt nun Babette Anker den Gesamtvorstand. Vorsitzende Barbara Sieg dankte in ihrem Bericht den blau-weißen Mitgliedern für ihren Einsatz bei den Bundesliga-Heimspielen der Herren 30, die bekanntlich aus der Eliteklasse zurückgezogen wurden und in der neuen Saison in der 1. Verbandsliga aufschlagen werden (die NRZ berichtete). Finanziell wurde der Haushaltsplan im vergangenen Jahr eingehalten.

Außerdem wurden Satzungsänderungen vorgenommen und auch von den Mitgliedern verabschiedet. „Wir haben die alte Satzung nun in eine moderne Rechtsform gebracht“, erzählte Flürens Pressewart Thomas Waldburger.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE