PSV-Jugend in Pokal-Heimspielen gegen Niederrheinligisten

Tritt mit der B-Jugend am Sonntag im Pokal gegen BV 04 Düsseldorf an: Trainer Marcus Uhlig.
Tritt mit der B-Jugend am Sonntag im Pokal gegen BV 04 Düsseldorf an: Trainer Marcus Uhlig.
Foto: WAZ FotoPool / Gerd Hermann
Was wir bereits wissen
Am Molkereiweg darf wieder gekickt werden: So steht den beiden Pokalspielen auf Niederrheinebene der A- und B-Jugend des PSV Lackhausen nichts im Weg.

Wesel..  Den Dank an SuS Wesel-Nord und Anadolu Spor sprechen beide Trainer aus. Aufgrund deren Entgegenkommen gehen die A- und B-Juniorenkicker des PSV Lackhausen nicht komplett unvorbereitet die Rückrunde und an diesem Wochenende die Pokalspiele auf Niederrheinebene an. Polat Aydin und Marcus Uhlig litten mit ihren Teams unter der kompletten Platzsperre am Molkereiweg, auf der Anlage am Schulzentrum Nord durften sie trainieren. Wie weit sich das ausgezahlt hat, dies werden die Pokalpartien zeigen: Im Nachholspiel der ersten Runde auf Niederrheinebene erwartet die B-Jugend am Sonntag (11 Uhr) den Niederrheinligisten BV 04 Düsseldorf, während die A-Junioren bereits ihr Zweitrundenspiel am heutigen Samstag (13 Uhr) gegen den Niederrheinligisten VfL Rhede bestreiten. Die Plätze am Molkereiweg wurden gestern in Eigenverantwortung des Klubs von der Stadt frei gegeben.

Trotz der Ausweichmöglichkeit „überhaupt nicht zufrieden“ mit der Vorbereitungsphase zeigt sich Polat Aydin. „So hatte ich mir das nicht vorgestellt, zumal die Beteiligung nicht gut war“, sagt der Coach der Lackhausener A-Junioren. „Ich will nicht hoffen, dass uns dies das Genick im Pokal und später in der Meisterschaft bricht“, erläutert der Trainer des Tabellendritten der Leistungsklasse. Julian Häsel (Grippe) wird ihm heute definitiv fehlen, Ene Ölugi und Elis Samardzic sind fraglich. „Ich sehe aber gute Chancen für uns“, meint Polat Aydin.

Ähnlich zuversichtlich geht Marcus Uhlig in die Begegnung mit BV 04 Düsseldorf. „Wir wollen demnächst ja auch in der Niederrheinliga spielen, also sollten wir in der Lage sein mitzuhalten“, verlangt der Coach der B-Jugend. Benno Trapp (erkrankt) und Robin Müller (Ski-Urlaub) stehen ihm nicht zur Verfügung. „Wir fiebern dem Pokalspiel entgegen, dabei will ich unbedingt eine Runde weiterkommen“, sagt Marcus Uhlig.