Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Fußball

PSV im Pokal weiter, Montag kommt Budberg

06.04.2012 | 17:20 Uhr
PSV im Pokal weiter, Montag kommt Budberg
Tom Klump (l.), Timm Golley (r.) und die Grünen vom PSV Lackhausen gaben sich auf der Asche des SV Spellen keine Blöße und sind nur noch einen Erfolg vom Einzug in den Niederrheinpokal entfernt. (Foto: Heiko Kempken)

Wesel. Auch auf ungewohntem Untergrund behielt der PSV Lackhausen in der fünften Runde des Kreispokals die Oberhand. Beim eine Etage tiefer angesiedelten SV Spellen gewann der Fußball-Landesligist vor rund 150 Zuschauern mit 2:0 (1:0) und ist nun nur noch eine Hürde – es geht gegen den Sieger aus RSV Praest/VfL Rhede (18. April) – vom Pokal-Einzug auf Verbandsebene entfernt.

„Wir wollten unbedingt eine Runde weiterkommen und haben diese Aufgabe souverän gelöst“, resümierte ein zufriedener PSV-Trainer Roger Rütter. „Wir haben die harte Asche angenommen, aus einer gesicherten Abwehr gespielt und dem Gegner eigentlich nur eine gute Torchance gelassen.“

Diese hätte allerdings beinahe zum Rückstand geführt, doch der ansonsten beschäftigungslose PSV-Keeper Patrick Erhart war auf dem Posten (40.). Auf der anderen Seite hatte der personell ziemlich „umgekrempelte“ Gast bereits einige Möglichkeiten ungenutzt gelassen, bis Timm Golley (43.) den Bann brach. Als Necati Güclü das 2:0 nachlegte (51.), schien es ein ruhiger Abend für den PSV zu werden.

Doch leider endete selbiger für Christopher Abel im Krankenhaus. Nach seinem Schuss wurde er ungeahndet vom Standbein geholt und verletzte sich am Schienbein (63.). Die Partie wurde ruppiger, am Ergebnis änderte sich nichts.

Abel wird dem PSV (7. Platz/29 Punkte) folglich auch am Ostermontag (15 Uhr) fehlen, wenn in der Landesliga der SV Budberg (9./25) am Molkereiweg antritt. Auch Sebastian Eisenstein (Urlaub) und der verletzte Carsten Bossow fallen aus. Dafür werden mit Daniel Schild, Oliver Vos und Kevin Kirstein einige Akteure wieder zur Verfügung stehen, die im Pokal noch verhindert waren. Möglicherweise läuft auch „Urlauber“ Lauritz Meis, der am Donnerstag bereits in der Reserve zum Einsatz kam, wieder einmal in der Landesliga auf.

„Wir spielen gegen einen unbequemen, kampfstarken Gegner“, so Rütter. „Aber deswegen mache ich mir keine Sorgen. Wir haben eine gute Truppe zusammen und die vier Spiele nach der Pause, die wir anscheinend nie gewinnen können, haben wir ja auch hinter uns.“

Das Hinspiel endete kurios 2:2. Necati Güclü hatte kurz vor dem Ende eigentlich das 3:2 für die Grünen erzielt, erhielt für seinen Einsatz kurz vor der Torlinie aber anstatt des Torpfiffs die Rote Karte.

PSV: Erhart; Mittelstädt, Schweds, Assfelder, Ley, Grimm, Müller, N. Güclü (90. Kostenko), Klump (70. Schuch), Golley, Abel (63. Cwiek).

PSV:

Andreas Nohlen



Kommentare
Aus dem Ressort
BV Wesel erwartet den TV Emsdetten in Bestbesetzung
2. Liga Badminton
„Die Rückkehr der Österreicher“ ist kein Filmtitel, sondern eine gute Nachricht für den Badminton-Zweitligisten BV Wesel RW (3. Platz/8:6 Punkte). Allen Rot-Weißen wurde am vergangenen Wochenende die herausragende Bedeutung, die Roman Zirnwald und Luka Wraber für den Vizemeister besitzen, noch...
4:0 gegen VfR! PSV-A-Junioren erreichen FVN-Ebene
Fußball-Pokal
Bei der Fußball-A-Jugend wurde im Kreispokal der dritte Teilnehmer auf FVN-Ebene zwischen dem VfR Mehrhoog und dem PSV Lackhausen ermittelt. Am Ende ging im Duell der Halbfinal-Verlierer die klassenhöhere Mannschaft aus Wesel mit 4:0 (1:0) als Sieger hervor. Sebastian Görg hatte die „Postler“ schon...
BWD-Talent Greta Klein-Hitpaß ins U16-Nationalteam berufen
Volleyball
Aus den vielen Erfolgsmeldungen aus dem Volleyballdorf sticht diese noch heraus. Nach einer einwöchigen Sichtung in der Sportschule Kienbaum bei Berlin wurde Greta Klein-Hitpaß vom SV BW Dingden in den U16-Kader der Nationalmannschaft berufen. Diese Ehre war bei den Blau-Weißen zuletzt Silke Tigler...
Vize-Kreistitel und zwei Ausfälle für HSC Berg
Damen-Fußball
In der Hansahalle in Emmerich richtete die DJK Hüthum-Borghees die ersten Fußball-Kreismeisterschaften für Damen-Teams im Kreis Rees-Bocholt aus. Dabei schafften es die beiden klassenhöchsten Vertreter ins Finale, wo sich im Duell der Landesligisten der HSC Berg der DJK Barlo mit 0:1 beugen musste.
BW Flüren stellt für die Herren 30 Antrag auf 1. Verbandsliga
Tennis
Seit Oktober und dem freiwilligen Rückzug ist das Kapitel 1. Tennis-Bundesliga für den TC BW Flüren Geschichte. Die Blau-Weißen hatten ihr Team der Herren 30 nach nur einem Jahr in der Eliteklasse aufgrund fehlender Sponsorengelder wieder abgemeldet (die NRZ berichtete). Fraglich war zu diesem...
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos
Hamminkelner Sportlerball
Bildgalerie
Sportlerball
10. Hanse-Citylauf
Bildgalerie
Laufen
5. Sparkassen-Triathlon
Bildgalerie
Triathlon
24. Halbmarathon
Bildgalerie
Schermbeck