Perfekt! Weseler SV steigt nach 2:1 in die Kreisliga B auf

Wesel..  Das einstige Aushängeschild der Weseler Fußball-Szene hat seinen Tiefpunkt durchschritten. Dem Weseler SV gelang im dritten Jahr in der Kreisliga C die Meisterschaft und damit der Aufstieg in die Kreisliga B. Die Elf von Trainer Bernd Pagojus ist nach dem 2:1 (0:0)-Heimsieg über den STV Hünxe II zwei Spieltage vor dem Saisonende nicht mehr vom ersten Platz zu verdrängen.

Dabei war den Kickern des Spielvereins schon ein wenig die Nervosität vor dem letzten Schritt in Richtung Meisterschaft anzumerken. Gerade mal fünf Minuten waren gespielt, da setzte Marvelle Fruge einen Foulelfmeter neben das Tor. „Wir hatten richtig viele Chancen, waren manchmal ein bisschen nervös. Letztlich ging es aber nur darum, den einen entscheidenden Punkt zu holen“, sagte Trainer Bernd Pagojus. Und dies habe die Truppe gut umgesetzt. Marcel Busch (50.) und Marvin Grundmann (77./FE) machten alles klar. Die Gäste trafen erst in der Nachspielzeit zum 1:2-Anschluss.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE