Özbek gehen die Spieler aus

Am Niederrhein..  Das Wetter oder die Unbespielbarkeit der Plätze machten den Fußballern diesmal keinen Strich durch die Rechnung. Trotzdem hieß es bei gleich drei Testpartien „das Spiel fällt aus“. Besonders arg getroffen hat es dabei den Bezirksligisten PSV Lackhausen II. Trainer Aycin Özbek bekam für die Begegnung bei BW Lirich kein Team zusammen und sagte auch schon die Begegnung am morgigen Dienstag beim SV Brünen ab.

„Ich kann mich bei den Vereinen einfach nur entschuldigen, aber ich bekomme keine elf Spieler zusammen“, sagte Özbek. Grippe, Verletzungen und berufliche Gründe setzen der PSV-Reserve eine Woche vor dem Rückrundenstart zu. Der Dienstag-Leidtragende SV Brünen musste gestern auch schon unfreiwillig pausieren, da der SV Haldern II nicht genügend Kicker stellen konnte und die Partie absagte. Trainer Steffen Herden schloss für morgen (19 Uhr) noch kurzfristig ein Spiel gegen Viktoria Wesel ab. Der B-Ligist war von Olympia Bocholt II versetzt worden.