Neuerungen bei der Duisburger Winterlaufserie

Duisburg..  Der ASV Duisburg blickt der Ausrichtung der nächsten Winterlaufserie gelassen entgegen. Am 31. Januar, 28. Februar und 28. März 2015 steigt die 30. Auflage der äußerst beliebten Lauftrilogie. „Lange vorbei sind die Jahre, in denen sich zu diesem Zeitpunkt im Organisationsbüro Hektik breit gemacht hat“, sagt ASV-Pressesprecher Friedhelm Abel.

Nach nur drei Wochen waren beide Serien ausgebucht. Bei der großen Serie stehen traditionell zehn und 15 Kilometer sowie der abschließende Halbmarathon auf dem Programm. Eine Neuerung gibt es bei der kleinen Serie. Beim zweiten Lauf müssen die Teilnehmer erstmals 7,5 statt wie bisher fünf Kilometer in Angriff nehmen. Los geht es mit fünf Kilometern, am Finaltag steht der Zehn-Kilometer-Lauf auf dem Programm.

Der ASV Duisburg hat das Teilnehmerlimit bei 5500 Startern festgelegt. „Das ist die Grenze des Machbaren“, so Abel. Auch die vor wenigen Tagen durch Absagen wieder freigewordenen 100 Plätze waren nach Versand des ASV Newsletters innerhalb von nur zehn Minuten wieder vergeben.

Der ASV sieht sich in seinem Konzept bestätigt. „Die stetig steigende Zahl auswärtiger Teilnehmer belegt, dass auch eine lange und dreimalige Fahrt nach Duisburg für viele Freizeitjogger lohnenswert ist. Alle sind von dem Regattabahngelände und der Sechs-Seen-Platte begeistert. Höhepunkt für viele Teilnehmer ist aber der Zieleinlauf ins Leichtathletikstadion“, unterstreicht Friedhelm Abel.

Neue Zehn-Kilometer-Strecke

Im Rahmen der letzten Serie hatte der ASV bei den Teilnehmern im Rahmen einer Meinungsumfrage die Akzeptanz des aktuellen Angebots überprüft und die Ergebnisse in die Vorbereitung für die 30. Auflage mit einfließen lassen. Hierzu zählt in erster Linie die neue Streckenführung des Zehn-Kilometer-Laufes. Nun können sich auch die Aktiven der Kleinen Serie auf den Hochgeschwindigkeitskurs begeben und Bestzeiten in Angriff nehmen. Beim Halbmarathon am 28. März wird es einen dritten Getränkestand geben. Dieser wird bei Kilometer 18 in Höhe des Clubgeländes des TV Wanheimerort aufgebaut sein und von diesem betreut werden.

Die 30. Winterlaufserie des ASV Duisburg wird die 23. unter dem Titelnamen des Hauptsponsors Nike sein. Friedhelm Abel: „Eine so lange Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Sportartikelhersteller hätte sich 1993 niemand vorstellen können.“ Am Abschlusstag der 2015er-Serie wird eine Fotoausstellung einen Rückblick auf die Entstehung und Entwicklung Deutschlands größter Laufserie geben. Anlässlich des Jahrestages wird es ein besonderes T-Shirt geben, dessen Entwurf bereits jetzt auf der Internetseite des ASV unter www..asv-winterlaufserie.de zu sehen ist.