Nächste Station ist der Dreiwiesellauf

Die schwierige Verpflegungssituation beschäftigte Mareen Hufe noch lange. „Ich war schon enttäuscht, dass die Kollegen und Kolleginnen mir keinen Hinweis gegeben haben, dass es keine Gels im Wettkampf gibt. Aber so ist das Profileben offenbar“, meinte sie nach dem Ironman. Eine Aussage wie „Oh, ich wusste nicht, dass du es nicht wusstest“ helfe da wenig.

Auch bei ihrem nächsten Start geht es irgendwie um die Nahrung. Zumindest beim Blick auf den Namen der Damen-Staffel, die am kommenden Sonntag den Dreiwiesellauf in Angriff nehmen will. „Die Damen vorm Grillen“ bestehen dabei aus Mareen Hufe, Anke Lehmann und Heide Schneider.