Lob der Reiter für den Hallenboden

Die anerkennenden Worte der Springreiter freuten Hans Hoffrogge sehr. „Unser Hallenboden wurde ausdrücklich gelobt“, erzählte der Sportliche Leiter des Gahlener Turniers. Dabei stellte der sandige Untergrund wahrlich keine Neuerung in der Reithalle an der Nierleistraße dar. „Der liegt schon zehn Jahre drin, wird aber immer sehr gepflegt.“