Im Pokal winkt PSV der Bundesligist Fortuna Düsseldorf

Im Achtelfinale warf die A-Jugend des PSV den VfL Rhede mit 2:1 aus dem Wettbewerb.
Im Achtelfinale warf die A-Jugend des PSV den VfL Rhede mit 2:1 aus dem Wettbewerb.
Foto: FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Die A-Jugendkicker des PSV Lackhausen treffen am Mittwoch im Niederrheinpokal auf den SV Sonsbeck. Bei einem Sieg ginge es im Halbfinale wohl gegen Fortuna Düsseldorf.

Wesel..  Polat Aydin sieht da keinen Interessenskonflikt, vielmehr betrachtet er das Spiel als gute Vorbereitung für Sonntag. Der Trainer der A-Juniorenkicker des PSV Lackhausen, der bekanntlich bis zum Saisonende auch die zweite Senioren-Mannschaft in der Bezirksliga betreut und einige seiner Schützlinge hochgezogen hat, ist am Mittwoch ganz und gar Coach des Nachwuchses. Denn im Viertelfinale des Niederrhein-Pokals erwartet der PSV um 19 Uhr den SV Sonsbeck, und im Hintergrund lockt das Aufeinandertreffen mit dem Bundesligisten Fortuna Düsseldorf.

„Wir werden auf jeden Fall die stärkste Formation auf den Platz schicken“, kündigt Polat Aydin an. Schon bei seiner Amtsübernahme der abstiegsgefährdeten Bezirksliga-Reserve vor rund einer Woche hatte er die Bedeutung dieses Pokalspiels herausgestrichen. „Der Verein steht auch vollkommen dahinter“, sagt der Coach. So werden alle nun vor allem im Seniorenbereich aktiven Jungkicker die Pokalaufgabe mit ihrem ursprünglichen Team in Angriff nehmen.

Und mit Sonsbeck erscheint am Molkereiweg zwar auch „nur“ ein Leistungsklassenteam, doch dies führt die Tabelle an und hat in der letzten Runde für Furore gesorgt. Mit 2:1 warf Sonsbeck den Bundesligisten Wuppertaler SV aus dem Wettbewerb. „Ich habe die Mannschaft einmal beobachtet, sie ist lauf- und spielstark“, lobt Aydin den Kontrahenten. Doch seiner Truppe traut er natürlich das Weiterkommen zu. Auch wenn Mittwochabend der Torjäger nur zuschauen kann: Enrico Floris fällt mit einer Bänderdehnung aus. „Ihn können wir natürlich nicht so leicht ersetzen“, so Aydin, der außerdem noch auf Marvin Schumann (Zahn-OP) verzichten muss.

In einem möglichen Halbfinale (3. Juni) geht es gegen den Sieger aus DJK VfL Giesenkirchen/Fortuna Düsseldorf.