Erinnerungen an Krissels DM-Titel vor 50 Jahren

Wesel. Einmalig in der Vereinsgeschichte des Weseler Boxclubs war der Erfolg bei den Deutschen Junioren-Box-Meisterschaften (heute U 19) vor genau 50 Jahren. Horst Höpken (Mitte) war mit den Jugendlichen Hans-Jürgen „Männi“ Krissel (l.) und Roland Feuchthofen nach Oberkochen in Württemberg gefahren, bei denen Krissel Deutscher Meister im Halbschwergewicht und Feuchthofen Deutscher Vizemeister im Federgewicht wurde.

„Beide wurden hier am Bahnhof abgeholt und vom Fusternberger Spielmannszug zum Vereinslokal Gühnemann gebracht. Dort ehrte Bürgermeister Kräcker und Vertreter des Boxverbandes die erfolgreichen Sportler“, erinnert sich Höpken, auch heute noch Geschäftsführer und „Gedächtnis“ des Weseler Boxclubs.