Düsseldorf leiht Ex-PSVer Timm Golley an FSV Frankfurt aus

Hier jubelt Timm Golley (links) noch mit der Fortuna. Nun ist der ehemalige Landesliga-Kicker des PSV Lackhausen von den Düsseldorfern bis zum Saisonende an den Zweitliga-Rivalen FSV Frankfurt ausgeliehen worden.
Hier jubelt Timm Golley (links) noch mit der Fortuna. Nun ist der ehemalige Landesliga-Kicker des PSV Lackhausen von den Düsseldorfern bis zum Saisonende an den Zweitliga-Rivalen FSV Frankfurt ausgeliehen worden.
Foto: imago/Horstmüller
Was wir bereits wissen
Beim PSV Lackhausen hatte er sich für die Reserve von Fortuna Düsseldort empfohlen. Mittlerweile im Profi-Kader angekommen, wechselt Timm Golley zum FSV Frankfurt.

Am Niederrhein..  Bis zum Sommer 2012 stürmte er für den Fußball-Landesligisten PSV Lackhausen. Danach zog es Timm Golley zur Reserve von Fortuna Düsseldorf, wenig später rückte er in den Profi-Kader auf. Nun wird der 23-Jährige an den Zweitliga-Rivalen FSV Frankfurt ausgeliehen. Dabei wechselt Golley, der bei der Fortuna in den bisherigen 19 Saisonspielen nicht über zwei Kurzeinsätze hinausgekommen war, auf einen Wunsch.

„Eine Win-win-Situation“, wie Fortunas Cheftrainer Oliver Reck bemerkte. „Bei der Qualität, die wir in unserer Offensive haben, konnte ich Timm keine Einsatzzeiten garantieren. Ich hoffe, dass er im Sommer mit gewachsenem Selbstvertrauen zurückkehrt. Er hat eine außergewöhnliche Qualität, weil er ein unberechenbarer Spieler ist.“ Zum Saisonfinale kehrt Golley mit den Frankfurtern in die Stockumer Arena zurück.

Bereits im Sommer hatten die Frankfurter ihre Fühler nach Golley ausgestreckt, doch der Angreifer verlängerte seinen auslaufenden Vertrag um zwei Jahre.