Der Zeitplan

Das Sechs-Nationen-Turnier wird am Donnerstag, 23. April, um 9 Uhr mit einer Zeremonie eröffnet, anschließend wird im Individualwettbewerb bis einschließlich des Viertelfinals gespielt. Im Mixed steht abends auch das Halbfinale an.

Der Freitag beginnt um 9 Uhr mit den Halbfinalspielen in den anderen Disziplinen. Die Finals sind für 11.30 Uhr angesetzt. Nach der Siegerehrung startet um 15.30 Uhr die erste Runde des Teamwettbewerbs, in der Deutschland auf England trifft.

Drei weitere Mannschaftsrunden stehen Samstag an: Die deutsche Auswahl spielt gegen Frankreich (9 Uhr), Schweden (13.30 Uhr) und die Niederlande (17.30 Uhr). Der letzte Spieltag steigt am Sonntag ab 9 Uhr u.a. mit Deutschland gegen Dänemark.