Dauerregen sorgt für zahlreiche Spielabsagen

Auf vielen Plätzen ging am Wochenende nichts. Regen sorgte für zahlreiche Absagen.
Auf vielen Plätzen ging am Wochenende nichts. Regen sorgte für zahlreiche Absagen.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Das Programm der Fußball-Klassen war reichlich ausgedünnt. Regen stoppte auch die Partien der Bezirksligisten PSV Lackhausen II, Hamminkelner SV und SV Bislich.

Am Niederrhein..  Die Bezirksliga-Fußballer des SV Bislich waren bereits umgezogen, die Vorbesprechung im Gange. Da stoppte der Schiedsrichter alle Vorbereitungen, sagte die Begegnungen in Spellen wegen Unbespielbarkeit des Rasenplatzes ab. So kurzfristig wie für den SV Bislich kam am Sonntag kein Spielausfall zustande, die meisten Teams mussten die Anreise erst gar nicht antreten. Dauerregen führte in den Fußball-Klassen zu zahlreichen Ausfällen.

Auch die Bezirksliga-Reserve des PSV Lackhausen, die bereits am Samstag beim SV Hönnepel-Niedermörmter II hätte antreten müssen, legte eine Zwangspause ein. „Das wussten wir aber schon ganz früh am Samstagmorgen, die Stadt hatte die Anlage gesperrt“, erzählte Trainer Aycin Özbek. Für den Klassen-Kontrahenten Hamminkelner SV bedeutete der Regen ebenfalls ein spielfreies Wochenende. Der Rasenplatz des SC 26 Bocholt war nicht bespielbar. „Und deren Ascheplatz ist für Meisterschaftsspiele nicht angemeldet“, so HSV-Trainer Jörg Gonschior. Auch in den unteren Klassen fielen viele Begegnungen dem Regen zum Opfer. Nachholtermine stehen noch nicht fest.