Dancing Rebels starten heute bei der DM in Essen

Schermbeck..  Um 18 Uhr beginnen heute in der Sporthalle „Am Hallo“ in Essen die 26. Deutschen Meisterschaften im Jazz- und Modern Dance. Mit im Rampenlicht stehen erneut die „Dancing Rebels“ des Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck. Sie ertanzten sich ihr Teilnahme-Ticket in der ersten Bundesliga. Mit ihrer Choreographie „Nimbus“ landeten die Rebellen dort auf Platz fünf und schafften zudem den Klassenerhalt. 14 Formationen aus ganz Deutschland gehen in Essen an den Start, darunter Titelverteidiger „autreschoses“ vom TSC Blau-Gold Saarlouis. Die Grün-Weiß-Tänzerinnen Franziska Alda, Amelie Becker, Sarah Beckmann, Linda Deppe, Anna Dmitrieva, Lisa Hatkemper, Maren Hegerring, Johanna Kamp, Lisa Klingelhöfer, Nina Schäfer, Carolin Schulte-Loh und Julia Tenhagen freuen sich auf die DM, ebenso ihre Trainerin Miriam Hötting: „Die Mädels sind motiviert und haben sich bestmöglich vorbereitet. Unser Ziel ist es, Spaß zu haben und eine gute Leistung zu zeigen.“