C-Junioren von GW Flüren überraschen PSV Lackhausen

Der SV Bislich (weiße Trikots) bezwang in der Vorrunde das Team des SuS Wesel-Nord mit 2:0 und landete letztlich bei den Stadtmeisterschaften auf dem dritten Platz.
Der SV Bislich (weiße Trikots) bezwang in der Vorrunde das Team des SuS Wesel-Nord mit 2:0 und landete letztlich bei den Stadtmeisterschaften auf dem dritten Platz.
Foto: Christoph Karl Banski
Was wir bereits wissen
Die Grün-Weißen aus Flüren haben den ersten Titel bei den Weseler Stadtmeisterschaften gewonnen, im Finale gab es ein 3:0 gegen den PSV Lackhausen.

Wesel..  Der erste Titelträger bei den Weseler Fußball-Stadtmeisterschaften der Junioren heißt GW Flüren. Die Grün-Weißen, überlegener und ungeschlagener Spitzenreiter in der Kreisklasse mit einem Torverhältnis von 85:7, bezwangen im Finale den Leistungsklassen-Zweiten PSV Lackhausen überraschend deutlich mit 3:0. Dritter wurde der SV Bislich durch ein 3:1 im Neunmeterschießen gegen Viktoria Wesel.

Schon in den Gruppenspielen der von Wesel Anadolu Spor ausgerichteten Titelkämpfe hatten die späteren Final-Kontrahenten nichts anbrennen lassen. Mit jeweils drei Siegen und 10:1 (GWF) beziehungsweise 14:1 Toren (PSV) zogen die beiden Teams vor rund 300 Zuschauern in die Vorschlussrunde ein. Dort wiesen die Flürener das Team des SV Bislich mit 4:0 in die Schranken. Auch der PSV Lackhausen machte kurzen Prozess und bezwang die Truppe von Viktoria Wesel mit 3:0.

Auf den Plätzen fünf bis acht landeten bei diesem jederzeit fairen Turnier die Mannschaften des Weseler SV, PSV Lackhausen II, SV Büderich und SuS Wesel-Nord.