Büderich reist zum Finale um den Klassenerhalt

Trainer Frank Meiboom und des SV Büderich kämpfen am Samstag um den B-Liga-KLassenerhalt.
Trainer Frank Meiboom und des SV Büderich kämpfen am Samstag um den B-Liga-KLassenerhalt.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
In der „Verlängerung“ kann Fußball-B-Ligist SV Büderich am Samstag den Klassenerhalt perfekt machen. Im Relegationsspiel geht es in Rheinberg gegen DJK Lintfort.

Wesel..  „Da hatten wir am Anfang der Saison nicht mit gerechnet“, räumt Frank Meiboom ein. „Aber wir sind natürlich froh über die Chance, die Klasse auf diesem Wege noch halten zu können.“ Der von ihm trainierte Fußball-B-Ligist SV Büderich spielt am Samstag (15 Uhr) auf der Anlage der TuS Rheinberg gegen den Tabellenvierzehnten der Gruppe 2, die DJK Lintfort, um den Verbleib in der B-Liga.

„Es ist das wichtigste Spiel der Saison. Die Jungs sind angespannt, haben zuletzt aber wieder Selbstvertrauen getankt“, sagt Meiboom, dessen Elf mit zwei Siegen die reguläre Saison beendete. Vor den beiden Erfolgen gab es ein gemeinsames Frühstück, dieses Ritual soll auch heute helfen. „Innerhalb der Mannschaft stimmt es“, betont der Trainer.

Der Grund für die zusätzliche „Strafrunde“ ist schnell gefunden. Bei seinen zehn Remis hat der SVB zu viele Führungen und damit „Dreier“ verspielt. „Wir waren nicht immer über die vollen 90 Minuten konzentriert. Das muss in diesem Endspiel natürlich anders sein.“ Fraglich ist der Einsatz von Maik Meiboom (Fußprellung).

Gegner DJK Lintfort sammelte in 30 Partien 27 Zähler. Auffällig: Die zahlreichen Torfestivals endeten in einer Trefferbilanz von 61:83.