Bezirksligisten des TCM unterliegen

Hamminkeln..  Ohne die Nummer zwei der Meldeliste, Bärbel Engels, haben die Tennis-Damen 55 des TC Mehrhoog gegen den TC Raadt aus Mülheim mit 1:8 in der Bezirksliga verloren. „Mit diesem Gegner hatten wir schon in den vergangenen Jahren schwierige Spiele. Es hätte allerdings etwas besser aussehen können“, sagte TCM-Mannschaftsführerin Sabine Reintjes, die ihr Einzel mit 4:6, 6:3, 8:10 genauso wie Monika Schilling (6:3, 3:6, 5:10) im Match-Tiebreak verlor.

Roswitha Isler (4:6, 4:6), Konstanze Pansegrau (1:6, 2:6), Jacqueline Tatsch (6:7, 1:6), Schilling/Isler (6:7, 0:6), Reintjes/Marianne Ebschke (2:6, 2:6) und Pansegrau/Edith Schmidt (0:6, 1:6) unterlagen ebenfalls. Den Mehrhooger Ehrenpunkt holte Ebschke mit 2:6, 6:4, 10:8.

Die Herren 60 des TCM unterlagen in der Bezirksliga dem TC Neumühl mit 3:6. Nach den Siegen von Norbert Heidemann (6:3, 7:5), Heinrich Helmts (6:2, 6:7, 10:0) sowie Paul Goris (6:2, 7:5) und den Niederlagen von Peter Göschl (4:6, 2:6), Axel Pansegrau (2:6, 2:6) sowie Johannes Terhorst (3:6, 1:6) kam es auf die Doppel an. Göschl/Pansegrau (3:6, 6:2, 1:10), Heidemann/Rolf Paul (6:3, 3.6, 8:10) und Helmts/Goris (7:5, 6:7, 4:10) verloren jeweils im Match-Tiebreak.