Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Leichathletik Nordrhein-Meisterschaft

Älterem Jahrgang Paroli geboten

27.06.2012 | 20:00 Uhr
Älterem Jahrgang Paroli geboten

Wesel. Mit acht Medaillen kehrte der Weseler TV von den Nordrhein-Jugendmeisterschaften aus Uerdingen zurück. Trotz undankbarer Witterung konnten die Rot-Weißen mit ihren Leistungen dort zufrieden sein. Der erst 15–jährige Kai Köllmann wurde in der Klasse U18 über 100m nach 11,29s (1,4m/s Gegenwind) ebenso wie über die 200m nach 22,88s Vizemeister. Bronze gewann Köllmann über die 110m Hürden (15,30s).Torsten Sanders musste aufgrund einer Halswirbelverletzung auf die Teilnahme beim Hochsprung verzichten. Über die 110m Hürden der U20 wurde Wesels Sportler des Jahres nach 15,25s überraschend Dritter. Der amtierende Schüler–Nordrheinmeister Stefan Tigler kam auch bei den U18 im Hochsprung gut zurecht und gewann mit seinen 1,79m Bronze.

Ebenfalls stark präsentierten sich die 4x100m-Staffeln mit Weseler Beteiligung. Die U18 StG Rhede-Sonsbeck-Wesel mit Arne Mindthoff (Wesel), Steffen Hendricks (Sonsbeck), Jan Schmitz (Sonsbeck) und Kai Köllmann (Wesel) wurde in 45,13s ebenso Vizemeister wie die U20 StG Rhede-Sonsbeck-Wesel mit David Geisels (Sonsbeck), Torsten Sanders (Wesel), Dirk Schütte (Rhede) und Robin Chan (Wesel) in 43,83s.

„Die Medaillenausbeute und die Präsenz des Weseler TV war sehr gut, aber leider hat das Wetter bei den Athleten keine richtig guten Leistungen ermöglicht“, so der Weseler Trainer Roman Buhl. „Zum Glück konnte jeder WTV-Athlet ohne Verletzung nach Hause fahren.“

Zufrieden war auch der Weseler Mädchen-Trainer Heinz Peters. Die 4x100m-Sprintstaffel der StG WTV-Moerser SC rannte zum Nordrhein-Titel: Bei Dauerregen sprinteten die WTV-B-Jugendlichen Janine Schulte und Fiona Schürmann mit ihren Kameradinnen in einer Klassezeit von 49,79s zum Sieg. Renommierte Staffeln wie die des TSV Bayer-Leverkusen ließen sie hinter sich und möchten nun bei den Deutschen Jugendmeisterschaften, die im Juli in Mönchengladbach ausgetragen werden, das Finale erreichen.

Janine Schulte belegte über 200m in 26,05s den undankbaren vierten Rang, im Endlauf über 100m Hürden in 15,29s Gesamtplatz fünf. Den Weitsprung beendete die 16-Jährige mit 5,20m auf Rang Sechs.

Mit den schlechten Witterungsbedingungen kämpften insbesondere die Hochspringerinnen der U20. Franziska Frach sprang trotzdem gute 1,57m und erreichte mit ihrer Saisonbestleistung den vierten Platz. Sechster wurde in diesem Wettbewerb Anna Uhlenbruck, die ebenfalls 1,57m überquerte. Susann Schepers verpasste im 400m-Lauf in 61,01s und Platz sechs nur knapp ihre persönliche Bestleistung.

an



Kommentare
Aus dem Ressort
HSV-Coach Gonschior sauer nach 3:4-Niederlage
Bezirksliga
Manche Dinge dulden keinen Aufschub. So wie Jörg Gonschiors schonungslose Kritik nach der 3:4 (2:0)-Heimniederlage des Fußball-Bezirksligisten Hamminkelner SV gegen den SC 26 Bocholt. Der Trainer rief seine Spieler gleich nach dem Schlusspfiff zusammen. Dem schonungslosen Monolog ihres Coaches mit...
Buhners rettet SV Bislich einen Zähler gegen Spellen
Bezirksliga
Tobias Engels hatte in der 93. Minute eine Vorahnung. Der Co-Trainer des SV Bislich hatte seinen Schützling Sebastian Buhners in der Nachspielzeit angebrüllt, er solle sich beim Freistoß doch mit in den gegnerischen Strafraum stellen, um doch noch ein Tor zu markieren, an das eigentlich keiner mehr...
1:4! Patzer des PSV Wesel in Duisburg eiskalt bestraft
Landesliga
Das Konzept von Roger Rütter war schnell über den Haufen geworfen. Der Trainer des Fußball-Landesligisten PSV Wesel hatte im Vorfeld von seiner Mannschaft eine kompakte Defensivleistung gefordert. Die Abwehr sollte deutlich stabiler auftreten. Doch in der Partie beim FSV Duisburg hatte es exakt 120...
Erste Niederlage für GW Lankern
Kreisliga A
GW Lankern hat in der Fußball-Kreisliga A die erste Niederlage kassiert und ist auf den vierten Tabellenplatz zurückgefallen. Beim 0:1 (0:1) als Gast des SV Biemenhorst überzeugten die Grün-Weißen nur in der ersten Halbzeit.
3:4! SV Schermbeck macht in Theesen zu viele Fehler
Fußball
Für ganz oben scheint es derzeit nicht zu reichen: Mit 3:4 (2:2) unterlag der SV Schermbeck in der Fußball-Westfalenliga beim VfL Theesen, kassierte damit die erste Auswärtspleite und verpasste den sicherlich möglichen Sprung in die Spitzengruppe, den dafür die Platzherren tätigten. „So ein Spiel...
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

 
Fotos und Videos
5. Sparkassen-Triathlon
Bildgalerie
Triathlon
24. Halbmarathon
Bildgalerie
Schermbeck
36. Citylauf
Bildgalerie
Hamminkeln
Fußball Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Fußball