1. PBSC Wesel ist für das Gipfeltreffen bestens gerüstet

Sieg für die „Zweite“: Andre Steinbach.
Sieg für die „Zweite“: Andre Steinbach.
Foto: NRZ
Was wir bereits wissen
Nach dem 2:6 in Mülheim befindet sich Poolbillard-Oberligist 1. PBSC Wesel wieder in der Spur. Der Tabellenzweite kam zu einem 5:3-Sieg beim PBC Castrop.

Wesel..  Die Generalprobe vor dem Spitzenspiel am 11. April (15 Uhr) an eigenen Tischen gegen den Tabellenführer BSC Münster ist gelungen. Poolbillard-Oberligist 1. PBSC Wesel untermauerte seinen zweiten Tabellenplatz mit einem 5:3-Erfolg beim PBC Castrop. Nach dem 2:6 in Mülheim haben die Weseler durch zwei Siege in Folge wieder rechtzeitig in die Erfolgsspur gefunden.

Dabei war der Erfolg hart umkämpft. Nach der Hinrunde hatten Jörg Saborowski (14.1 endlos) und Holger Gurzan (8-Ball) für den 2:2-Zwischenstand gesorgt. Saborowski (10-Ball) und Gurzan (14.1 endlos) zeichnete auch für die 4:3-Führung verantwortlich. Diese wandelte Torben Kretzschmann in der abschließenden 9-Ball-Disziplin dann in einen Gesamtsieg um.

Eine unliebsame Überraschung, die allerdings nichts an der souveränen Tabellenführung in der Landesliga A ändert, erfuhr die zweite Mannschaft. Gegen den Tabellenzweiten PBC Renaissance Gladbeck II kamen die Weseler nicht über ein 4:4 hinaus. Hieronymus Kleinpass (8-Ball, 10-Ball), André Steinbach (14.1 endlos) und Oliver Tenhagen-Krabbe (8-Ball) punkteten. Wohl eher nur noch theoretischer Natur sind die Aufstiegschancen der „Dritten“ nach dem 4:4 in der Landesliga B gegen den Tabellenzweiten GT Buer. Diesen einen Zähler hat das Team Marcel da Cruz (10-Ball, 8-Ball) und Franz-Josef Köyer (8-Ball, 9-Ball) zu verdanken. Klaus Lantermann (8-Ball, 14.1 endlos), Oliver Steinbach ((9-Ball, 8-Ball), Yvonne Kampmann (10-Ball) und der Neuzugang vom BC Oberhausen, Thomas Kudla (14.1 endlos), sorgten mit dem 6:2 über BC Walkabout Essen für den zweiten Saisonsieg und neue Hoffnung der „Vierten“ im Landesliga-Abstiegskampf. In der Bezirksliga war nur Friedrich Frickel (9-Ball) beim 1:7 der fünften Garnitur gegen 1. PBC Rheine II erfolgreich.