TuS wohl mit De Luca und Schwudke

Warstein..  Tritt Fußball-Bezirksligist TuS Warstein bei der Hallen-Stadtmeisterschaft am morgigen Sonntag erstmals mit seinen gerade erst verpflichteten Spielern Mehmet Turan, Björn Rathke, Dominik Schwudke und André De Luca an? Noch nicht endgültig beantworten kann Trainer Marco Wennemann diese Frage: „Es kann sein, dass Dominik und André dazukommen werden. Aber eigentlich besteht kein Grund, an der Truppe von letzter Woche etwas zu verändern.“

Beim Warsteiner Masters belegte der TuS am Ende des Tages den zweiten Platz (hinter dem Sieger TSV Rüthen) und hat sich damit automatisch für die Lucky-Loser-Runde des Turniers qualifiziert.

Für die Stadtmeisterschaft erhofft sich Marco Wennemann eine weitere Leistungsexplosion seiner Mannschaft: „Die Jungs sind heiß auf den Kick unter dem Hallendach. Wir wollen, wenn möglich, ins Finale kommen.“

Zu seiner persönlichen Zukunft hält sich Marco Wennemann noch bedeckt: „Ich bin offen für Gespräche. Der Vorstand muss nur an mich herantreten. Bislang ist das nicht geschehen.“

Neben Warstein und Allagen muss auch A-Ligist TSV Rüthen am Sonntag zu den Favoriten auf den Titel gezählt werden. Der Masters-Gewinner von letzter Woche hat sich auch für die Stadtmeisterschaft einiges vorgenommen. Trainer Willi Knickenberg: „Wir wollen in jedem Fall wieder eine gute Rolle spielen und versuchen, die beiden Bezirksligisten zu ärgern.“

Beim TSV fehlen am Sonntag Daniel Rusch, Henrik Brings, Christoph Funke und Moritz Unterburger.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE