TuS Belecke ist zufriedenNamen Nachrichten

Belecke..  Zufriedene Gesichter gab es auch bei den Verantwortlichen des Organisators TuS Belecke. „Wir sind alle sehr zufrieden. Es hat sich bereits im Vorverkauf abgezeichnet, dass wir das gesteckte Ziel von 1500 Zuschauern plus erreichen würden. Insofern sind wir sehr glücklich“, gab Fußball-Abteilungsleiter Christian Cruse nach dem Abpfiff zu Protokoll.

Relativ kurzfristig wurde die Idee geboren und dann blitzschnell umgesetzt. Einzig kleine Sicherheitsbedenken beschlichen die Belecker Fußballer kurzzeitig. „Alles ist friedlich geblieben, das ist wichtig. Wir haben massiv Werbung gemacht, da hatte ich etwas Bauchschmerzen, dass Gruppierungen auf das Spiel aufmerksam werden, die nicht auf ein Familien-Event aus sind, sondern auf Randale. Aber zum Glück ist alles ruhig geblieben, und wir haben ein tolles Fußballfest gefeiert, alle haben sich super verhalten“, erzählte Cruse weiter.

Ab der Halbzeit „Spiel genossen“

Auch vor dem Hintergrund der Tilgung der letzten Kunstrasenverbindlichkeiten war das Spiel ein voller Erfolg. „Ganz ausreichen werden die Einnahmen nicht, aber einen Großteil können wir damit bereits abbauen“, vermutete Cruse, der noch keine Zahl nennen konnte.

Der Abteilungsleiter riss vermutlich deutlich mehr Kilometer an diesem Nachmittag ab, als mancher Akteur auf dem Rasen. Cruse kümmerte sich um alles und war froh, als er endlich verschnaufen konnte. „Ab der zweiten Halbzeit habe ich das Spiel und das Ambiente dann auch genießen können.“