Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Fußball-Bezirksliga 5

TuS: 61 Punkte wie im Vorjahr?

15.06.2012 | 22:19 Uhr
TuS: 61 Punkte wie im Vorjahr?
Letzte Ausfahrt Cobbenrode: Dietmar Fegler (Mitte) und der TuS Warstein treten Sonntag beim Absteiger an.

Warstein. 61 Punkte haben in der Abschlusstabelle der Saison 2010/2011 zu Platz vier gereicht. Diesmal könnten 61 Punkte dem Fußball-Bezirksligisten TuS Warstein die Vizemeisterschaft bringen. Aktuell stehen die Kicker vom Herrenberg bei 58 Zählern, könnten mit einem Sieg am Sonntag in Cobbenrode (Anstoß: 15 Uhr, Hessenberg-Sportplatz) auf besagte 61 Zähler kommen und hätten damit auch Platz zwei eingetütet, was Trainer Werner Schröder im Saisonendspurt ja als Ziel ausgegeben hatte.

„Mit dem Saisonverlauf können wir insgesamt zufrieden sein. Es hat sich früh abgezeichnet, dass Erlinghausen einsam seine Kreise an der Tabellenspitze ziehen wird und am Ende dann auch verdient aufgestiegen ist. Wir haben einer weniger erfolgreichen Hinrunde eine starke Rückserie folgen lassen. Allerdings haben wir immer noch zu viele Schwankungen in unserem Spiel“, sagt Schröder, der froh ist, dass es für den morgigen Gegner, den FC Cobbenrode, um nichts mehr geht. Die Meisterjahn-Schützlinge stehen seit einer Woche als Absteiger fest. „Sonst wäre es da vermutlich noch einmal richtig zur Sache gegangen“, so Schröder.

In personeller Hinsicht hat sich beim TuS gegenüber der Vorwoche nicht allzu viel getan. Abwehrchef Sebastian Sobkowiak fehlt ebenso weiterhin wie Lukas Budeus, der den Warsteinern auch in Zukunft aus Studiengründen nicht mehr zur Verfügung stehen wird.

Schröder: „Was weitere Neuzugänge angeht, da warten wir mal den Stichtag 30. Juni ab. Bis dahin kann noch eine Menge passieren.“

Thorsten Heinke



Kommentare
Aus dem Ressort
TSV Rüthen und TuS Warstein II stehen unter Druck
Kreisliga Lippstadt
Alles andere als befriedigend verlief der Saisonstart für die heimischen A-Kreisligisten TSV Rüthen und TuS Warstein II. Sie stehen noch punktlos im Keller. Sonntag ist die nächste Gelegenheit das zu ändern.
TuS GW Allagen will wieder, TuS Warstein endlich punkten
Bezirksliga 4
Wohin führt der Weg der heimischen Bezirksligisten? Eine erste Antwort auf diese Frage wird es am Wochenende geben. Der TuS GW Allagen will nach der Niederlage in Schmallenberg wieder gewinnen. Der TuS Warstein möchte die ersten Punkte holen.
Die Plätze in Kallenhardt und Suttrop sind (wieder) grün
Kunstrasen
Das gute Wetter der letzten Tage macht es möglich: Endlich haben die Baufirmen auf den Sportplätzen in Suttrop und Kallenhardt die Chance gehabt, die Rasenbahnen zu verlegen.
Bezirksligist TuS Warstein will sich bei A-Liga-Aufsteiger nicht blamieren
Fußball-Kreispokal
Heute Abend wird im Kreispokal die 1. Runde fortgesetzt. Fußball-Bezirksligist TuS Warstein spielt um 18.30 Uhr bei A-Liga-Aufsteiger TuS Ehringhausen. Auf der Hirschberger Waldbühne kommt es ab 19 Uhr zum Derby zwischen dem heimischen D-Ligisten und dem B-Ligisten TV Kallenhardt.
Rüther: „Zwei bis drei starke Mannschaften“
Tischtennis
Die Tischtennis-Saison 2014/15 nimmt am kommenden Wochenende so richtig Fahrt auf. Unter anderem tritt der TV Suttrop beim TTC Germania Lippstadt an. Auch die Kreisligisten TuS Warstein und TTC Niederbergheim müssen auswärts ran.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3386 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Kartrennen in Rüthen
Bildgalerie
Motorsport
EVONIK - Ruhr Cup International
Bildgalerie
Jugendfußball