TTC gewinnt trotz Ersatz in Westernkotten

Tischtennis..  Kreisliga 1: TTC DJK Bad Westernkotten - TTC Niederbergheim 7:9. Mit zwei Ersatzspielern gewinnt der TTC knapp in Bad Westernkotten. Die Gäste um Mannschaftsführer Jörg Cordes, die auf Schlebbe und Bühner verzichten mussten, lagen bis zum Ausgleich von 5:5 permanent in Rückstand.

Als danach die Gastgeber durch die Niederlagen von Gerenkamp und Bohr erneut mit 7:5 in Führung gingen, schien die Vorentscheidung zugunsten der Heimmannschaft gefallen zu sein. Aber Mannschaftsführer Jörg Cordes schaffte mit seinem klaren Drei-Satz-Sieg den Anschluss und die Ersatzspieler Schulte und Kellerhoff aus der dritten Mannschaft gewannen ihre Einzel in jeweils vier Sätzen, so dass der TTC mit einer 8:7 Führung ins Schlussdoppel ging, das nun die Entscheidung über Sieg oder Unentschieden bringen musste.

Niederbergheims Top-Duo Soukri/Gerenkamp musste nach 2:0 Satzführung den Satzausgleich hinnehmen und der TTC musste wieder um den Sieg zittern. Im fünften Satz aber ließen die beiden Topspieler nichts mehr anbrennen und machten somit nach dreieinhalb Stunden Spielzeit den Auswärtssieg perfekt. Beste Spieler waren Soukri und Ersatzmann Jonathan Schulte, die jeweils ihre beiden Einzel gewannen. Durch diesen Sieg klettert der TTC auf den sechsten Tabellenplatz und hat quasi den Klassenerhalt bereits perfekt gemacht.
TTC Niederbergheim: Soukri/Gerenkamp (2), Bohr/Kellerhoff, Cordes/Schulte, Soukri (2), Gerenkamp, Bohr (1), Cordes (1), Schulte (2), Kellerhoff (1)