Tischtennis: Spitzenspiel in Warstein

Tischtennis.  Bezirksklasse 5: TV Suttrop - TuRa Freienohl (Samstag, 16 Uhr). Für das TV-Sextett um Mannschaftsführer Andreas Rüther geht es im vorletzten Saisonspiel um nichts mehr, da der Abstieg schon feststeht.

Trotzdem möchte sich der TV mit einer guten Leistung bei seinen Zuschauern bedanken und auch den 9:4-Sieg aus dem Hinspiel wiederholen.

Doch die Gäste werden es ihnen nicht leicht machen, denn Freienohl steht auf dem Abstiegsrelegationsplatz und benötigt unbedingt einen Sieg in Suttrop, um den Klassenerhalt doch noch zu schaffen.

Kreisliga 2: TuS Warstein - TV Fredeburg II (Samstag, 14.30 Uhr). Zum absoluten Spitzenspiel kommt es am Samstag in Warstein, wenn der TuS Warstein als Tabellendritter den Tabellenführer TV Fredeburg II empfängt.

Für beide Mannschaften geht es um den Aufstieg. Das TuS-Team um Mannschaftsführer Dietmar Fleige möchte mit einem Sieg den dritten Platz verteidigen, der am Ende der Saison die Aufstiegsspiele bedeuten würde. Die Gastgeber kämpfen um den direkten Aufstieg, und nur mit einem Sieg in Warstein können sie diese Spitzenposition behalten. Spannung ist bei diesem Spiel garantiert. Im Hinspiel setzten sich die Gäste mit 9:4 durch.